Zwei Mannschaften des Tennisclubs Buchs schaffen den Aufstieg

Beim TC Buchs darf gejubelt werden. Sowohl das 2.-Liga-Team als auch das 2.-Liga-Team +45 spielen in der nächsten Saison eine Spielklasse höher.

Drucken
Teilen
Das 2.-Liga-Team des TC Buchs liess im Aufstiegsspiel Vaduz II keine Chance und stieg in die 1. Liga auf. (Bild: PD)

Das 2.-Liga-Team des TC Buchs liess im Aufstiegsspiel Vaduz II keine Chance und stieg in die 1. Liga auf. (Bild: PD)

(pd) Am Sonntag bestritten gleich zwei Mannschaften vom Tennisclub Buchs auf der heimischen Anlage Aufstiegsspiele in die 1. Liga. Beide Equipen krönten ihre hervorragende Interclubsaison mit dem Aufstieg.

Die 2.-Liga-Mannschaft, angeführt von Captain Mario Rajic, trat gegen die zweite Mannschaft aus Vaduz an. Die Buchser liessen den Liechtensteinern in dieser Aufstiegspartie keine Chance und setzten sich klar mit 8:1 durch. Am Ende mussten nicht mal mehr die Doppel gespielt werden. Mit dem Drei-Satz-Sieg im Einzel von Lorenz Heyder besiegelte das Heimteam schon früh den definitiven Aufstieg in die 1. Liga.

Die Buchser 2.-Liga-Mannschaft +45 bestreitet die nächste Saison im Interclub eine Klasse höher. (Bild: PD)

Die Buchser 2.-Liga-Mannschaft +45 bestreitet die nächste Saison im Interclub eine Klasse höher. (Bild: PD)

Auch die Buchser Mannschaft der Altersstufe +45, welche seine Interclubsaison ebenso in der 2. Liga absolviert hat, gewann sein Aufstiegsspiel sicher. Das Team von Captain Christian Eggenberger schlug Oetwil mit 6:1 und sorgte so für den zweiten Aufstiegsjubel des Tages. Auch hier fiel die Entscheidung früh, nach den Einzeln durfte bereits gefeiert werden. Der Tennisclub Buchs und der Vorstand sind zurecht stolz auf die beiden Erfolgsteams.