Zwei Autos prallen auf der A13 bei Sennwald in umgestürzten Baum

Zwei Autolenker hatten in der Nacht auf Montag Glück im Unglück: Sie sind unverletzt geblieben, als sie auf der Autobahn A13 bei Sennwald mit ihren Fahrzeugen in einem Baum fuhren, der auf der Fahrbahn lag. Sturmwind Uwe hatte ihn umgeworfen. 

Drucken
Teilen
In Montlingen hat der Sturm an mehreren Häusern Schäden angerichtet. (Bild: Kantonspolizei)

In Montlingen hat der Sturm an mehreren Häusern Schäden angerichtet. (Bild: Kantonspolizei)

(wo) Zwischen Mels und Gossau wurden verschiedene Bauabschrankungen und Verkehrstafeln umgeworfen. Die Feuerwehren mussten zudem an manchen Orten Äste von den Fahrbahnen wegräumen. Besonders stark wütete der Sturm in Montlingen, wo mehrere Gebäude beschädigt wurden.

Sturmtief «Uwe» fegt über die Ostschweiz: 20 Dächer in Montlingen beschädigt +++ Umgestürzte Bäume und Äste auf den Strassen +++ Bahnverkehr zwischen Weissbad und Wasserauen unterbrochen

Sturmtief «Uwe» hat der Ostschweiz einen stürmischen Sonntag beschwert. Die Polizei hat diverse Meldungen erhalten. So verursachte der Sturm in Montlingen grossen Schaden und beschädigte zahlreiche Häuser und Autos. Zudem wurde der Bahnverkehr in Weissbad und Wasserauen beeinträchtigt. Chaos entstand in Zürich und Basel – der Flugverkehr war massiv gestört.