Buchs
Wolf auf Bergstrasse in Buchs gefilmt

Letzten Freitag, 18. Dezember, konnte auf der Bergstrasse zwischen Rappenloch und Potinellirangg ein Autofahrer nachts einen Wolf filmen. Dieser machte sich nach einer Weile ab ins Gebüsch.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Wolf unterwegs nahe einer Bergstrasse in Buchs.

Ein Wolf unterwegs nahe einer Bergstrasse in Buchs.

Screenshot Facebook

(wo) Seit Ende Oktober gab es in den Regionen Werdenberg, Rheintal und im Appenzellerland mehrere Meldungen von Wölfen, die teils fotografiert und gefilmt werden konnten. Aufgrund der teilweise zeitgleichen Nachweise, der räumlichen Verteilung und den bestätigten Rissen geht das kantonale Amt für Natur, Jagd und Fischerei (ANJF) davon aus, dass zwei bis drei Wölfe in genannten Gebieten unterwegs sind.

Nach 30 Sekunden im Gebüsch verschwunden

Einem Autofahrer ist es am letzten Freitag gelungen, einen Wolf während rund 30 Sekunden am Strassenrand zu filmen, bis sich das Wildtier ins Gebüsch und somit ausser Sichtweite verabschiedete. Das ANJF rät Schafhaltern, ihre Tiere nachts einzustallen und für ausreichenden Herdenschutz zu sorgen.