Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wirtschaft Buchs ist der viertgrösste Gewerbeverein im Kanton

Wirtschaft Buchs ist für den kantonalen Gewerbeverband ein wichtiges Mitglied, allein schon wegen der grossen Anzahl von 288 Mitgliedern. Das sagte Präsident Rolf Pfeiffer an der Generalversammlung. Er freute sich, dass in den Ressorts «lässige Sachen» entstehen.
Thomas Schwizer
Die traditionellen Veranstaltungen im Buchser Zentrum wie Buchs4Kids oder Advent in Buchs (Bild) werden auch dieses Jahr durchgeführt. (Bild: Hansruedi Rohrer)

Die traditionellen Veranstaltungen im Buchser Zentrum wie Buchs4Kids oder Advent in Buchs (Bild) werden auch dieses Jahr durchgeführt. (Bild: Hansruedi Rohrer)

In der Jahresrechnung und im Budget zeigt sich, dass die Beiträge von Wirtschaft Buchs an den kantonalen Gewerbeverband St. Gallen (KGV) den bedeutenden Betrag von rund 26000 Franken pro Jahr ausmachen.

Insgesamt 288 Mitglieder bei Wirtschaft Buchs

Als neuer Präsident nahm deshalb Rolf Pfeiffer, er leitete am Donnerstag erstmals die Generalversammlung, Kontakt mit dem KGV auf. Rasch bekam er Besuch aus St. Gallen, der ihm die Bedeutung des Buchser Handels-, Gewerbe- und Industrievereins aufzeigte.

Dieser ist mit 288 Mitgliedern – 269 Aktiv-, 6 Ehren- und 13 Freimitglieder – der viertgrösste Gewerbeverein im Kanton, hat Pfeiffer dabei erfahren. Innert Jahresfrist wurden 25 Aus- und 16 Eintritte verbucht.

Für 2019 ist einiges vorgesehen

Nach diesen Ausführungen des Präsidenten genehmigten die 80 anwesenden Mitglieder die Rechnung 2018 von Wirtschaft Buchs und das Budget für 2019, die jeweils rund 96000 Franken Umsatz aufweisen. Die Mitgliederbeiträge bleiben unverändert.

Im laufenden Jahr stehen auf dem Vorhaben-Programm unter anderem die Überarbeitung der Webseiten des Bildungscampus Buchs sowie von Wirtschaft Buchs (neu auch für mobile Geräte geeignet) sowie die Überarbeitung des Tools für Gutscheine von Wirtschaft Buchs. Das Ressort von Manuel Zangger unterstützt die anderen mit Kommunikationsleistungen.

Ressorts stellten ihre Aktivitäten vor

Die Mitglieder der Gruppe Handel leisten neben den Mitgliederbeiträgen an Wirtschaft Buchs einen weiteren Betrag. Dieses Ressort will eine enge Zusammenarbeit mit Marketing Buchs pflegen, sagte Ressortleiter Daniel Keusch. Er teilte mit, dass die erfolgreichen Traditionsanlässe Buchs4Kids und Advent in Buchs weitergeführt werden. 2018 wurde mit Gutscheinen von Wirtschaft Buchs ein Umsatz von knapp 100000 Franken erreicht.

Keusch erwähnte rückblickend Anlässe wie die Festivitäten für «150 Jahre Bahnhofstrasse» mit Malwettbewerb für Kinder, die Unterstützung der Schloss-Festspiel-Oper La Traviata und der Gastrobetriebe für Aktivitäten während der Fussball-WM.

Frauenpower und Bildungscampus

Als Ziel des Ressorts Frauen nannte Silvia Montonato die Förderung der Frauenbeteiligung an Anlässen von Wirtschaft Buchs. Auch 2019 organisiert dieses Ressort spezielle Anlässe für weibliche Mitglieder, um Networking zu betreiben.

Die Feierabendanlässe zu interessanten Bildungsthemen werden auch 2019 weiter geführt, erläuterte Peter Keller, Leiter des Ressorts Bildung. In diesem sind alle Bildungsinstitutionen aus Buchs vertreten.

Vorbereitungen für den Wiga-Auftritt laufen

Das Ressort KMU steckt in den Vorbereitungen für den Gemeinschaftsstand Treffpunkt Buchs an der Wiga 2019. Ressortleiter René Hilty gab bekannt, dass mittlerweile 18 Aussteller mit insgesamt 735 m2 Ausstellungsfläche gemeldet sind. Der traditionelle Lunch sei ebenfalls fixiert. Auch das Ressort Bildung bereitet seinen Wiga-Auftritt vor, sagte Peter Keller.

Präsident Rolf Pfeiffer freute sich, dass in den Ressorts «lässige Sachen» entstehen.

«150 Jahre Bahnhofstrasse» im Internet verfügbar

Ein mehrfaches Lob gab es an der Versammlung für Hanni Rauber, die mit ihren Recherchen ein geschichtliches Werk über «150 Jahre Bahnhofstrasse» geschaffen hat. Es ist im Internet auf www.wirtschaftbuchs.ch und www.bahnhofstrassebuchs.ch zu sehen.

An der Versammlung nahmen Gäste aus Buchser Behörden, der Wiga Messe AG und alle Gewerbevereinspräsidenten aus der Region Werdenberg teil.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.