Werdenberg
Die GLP Werdenberg konnte die Natur als Lebensgrundlage in ihrer Vielfalt vor der Haustüre geniessen

Für die GLP bedeutet eine grünliberale Haltung Verantwortung übernehmen. Denn längerfristig kann es keine gute Idee sein, die eigenen Lebensgrundlagen zu zerstören. Bei einem Besuch bei Otto Rohner in Sax konnte sich die GLP von den biodynamisch gepflegten Reben überzeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Mitglieder der GLP Werdenberg im Rebberg von Otto Rohner.

Mitglieder der GLP Werdenberg im Rebberg von Otto Rohner.

Bild: PD

(pd) Am vergangenen Samstagvormittag erlebten Mitglieder der Grünliberalen Partei Wahlkreis (GLP) Werdenberg eine Führung durch die Rebstöcke von Otto Rohner in Sax. Die Reben stehen gerade vor ihrer Blütezeit. Sie werden mit viel Handarbeit und innovativer Technik sowie im Sinne der Nachhaltigkeit biodynamisch gepflegt.

Weitere Veranstaltungen geplant

Die Teilnehmenden genossen die Gastfreundschaft und konnten die Natur als Lebensgrundlage in ihrer Vielfalt vor der Haustüre geniessen. Der von der GLP Werdenberg organisierte Anlass wurde gut besucht.

Weitere Veranstaltungen in diesem Format seien geplant, schreibt die Partei. In der folgenden Diskussion wurden unter anderem folgende Fragen gestellt: Geht das überhaupt zusammen, Umwelt und Wirtschaft? Wie lässt sich lokal die Biodiversität steigern? Über viele Fragen wurde intensiv debattiert und auch Lösungswege wurden erarbeitet.

Wichtige Leitlinie in den Reben und im Weinkeller

Im Speziellen stellte sich heraus, dass Ausgleichsflächen wie Bachböschungen, Vernetzungsinseln und Natursteinmauern sehr wertvoll sein können und dazu beitragen, die Natur aufzuwerten. In diesem Sinne führt Otto Rohner zusammen mit seiner Frau Küngolt Bietenhard das drei Hektaren grosse Weingut.

Das Bio-Knospe-Label ist für sie seit 2010 eine wichtige Leitlinie in den Reben und im Weinkeller. Seit 2018 hat sich das Weingut Rohner in die Quevri-Produktion vorgewagt. Dieser Naturwein wird in einem Tongefäss, das sich in die Erde eingegraben befindet, nach georgischer Tradition hergestellt.

Produktionsprozess ist umweltschonend

Dies ist eine ganz spezielle Herausforderung, ohne Filtration und Schwefelung Wein zu keltern wie vor 8000 Jahren. Dieser Produktionsprozess ist äusserst umweltschonend und lässt so Raum für die Entfaltung der natürlichen Aromen. Dieser biologische regionale Wein ist ein spezieller Genuss und einzigartig. Die Grünliberale Partei schreibt:

«Für uns bedeutet eine grünliberale Haltung Verantwortung übernehmen. Denn längerfristig kann es keine gute Idee sein, die eigenen Lebensgrundlagen zu zerstören.»

Die GLP fügt weiter an: «Auch in Wirtschafts- und Gesellschaftsfragen ist es wenig sinnvoll, auf Kosten späterer Generationen zu ‹haushalten›. So bedeutet ‹liberal› in seinem ursprünglichen Verständnis, dass jede Freiheit auch Verantwortung beinhaltet.»