«Warum denn in die Ferne reisen, wenn das Schöne vor unserer Haustür liegt»: Der Buchser Werner Legler präsentiert seinen Kalender mit Landschaftsbildern 2021

Der engagierte Naturfreund und Fotograf auch in diesem besonderen Jahr 2020 Bilder für seinen neuen Kalender «Landschaften der Region 2021» zusammengetragen und ausgewählt.

Hansruedi Rohrer
Drucken
Teilen
Der Buchser Natur- und Bergfreund Werner Legler präsentiert den neuen Kalender «Landschaften der Region 2021».

Der Buchser Natur- und Bergfreund Werner Legler präsentiert den neuen Kalender «Landschaften der Region 2021».

Hansruedi Rohrer

Dem eingangs erwähnten Spruch sei ja in der Zeit mit dem Coronavirus eine eigene Bedeutung zugekommen, meint Werner Legler. Und so hatte er sich erneut auf die Wege gemacht, verschiedene Impressionen in den heimischen Berglandschaften einzufangen. Die Aufnahmestandorte für den Kalender 2021 hatte er auch dieses Mal in einem Umkreis von 15 Kilometern gewählt.

Illustriertes Büchlein mit Wegbeschreibungen

So präsentiert er die zwölf schönsten Fotos aus dem Gebiet der Chrüzberge, aus dem Raum Sellamatt, den Liechtensteiner Alpen und aus dem Gebiet der Alviergruppe und der Voralp. Zum Kalender gibt es wiederum ein illustriertes Büchlein mit Wegbeschreibungen, grafischen Darstellungen und Bildern.

Werner Legler lädt damit ein, die Routen selbst zu erwandern und zu erleben. Dazu liefert er genaue Wegbeschreibungen sowie mögliche Varianten im Büchlein. Es sind aber auch Leinwand-Poster der Monatsbilder erhältlich, diese sind im Seecafé in Buchs bei Karen Jüstrich ausgestellt.

Wenn der Buchser Berg- und Naturfotograf, der seit dem Jahr 2013 auch Buchser Kulturpreisträger ist, im Sommer und im Winter auf Pirsch geht, dann macht er dies in erster Linie als Naturfreund. Und zwar im Alleingang. Er ist ein gewandter Berggänger. Er sagt:

«So finde ich meine Ruhe in den Berglandschaften und geniesse voll die Stille und die Schönheit der Natur.»

Um dann im geeigneten Moment den Fotoapparat zu zücken und ein mögliches Kalenderbild einzufangen.

2006 hat er seinen ersten Kalender veröffentlicht

Der gelernte Mechaniker ist heute als Pensionär unterwegs und bezeichnet seine Naturfotografie nach wie vor als grosses Hobby in seiner Freizeit. 2006 hat er seinen ersten Bildkalender herausgebracht. Seither hat er unzählige Streifzüge in der Region unternommen und viele Bilder nach Hause gebracht. Daraus resultieren jeweils schöne und auch seltene Natur-Augenblicke in den Monatskalendern. So wie im aktuellen für das Jahr 2021. Erhältlich ist dieser im Seecafé und in der Schrybi in Buchs sowie bei Werner Legler unter legler@sunrise.ch (Website: www.formen-der-natur.ch).

Mehr zum Thema