Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Walter Kühnis ist neuer Präsident der Kirchenverwaltung Gams

Gestern stand auf fast allen Stimmzettel der Gamser Wahlberechtigten der Name: Walter Kühnis. Somit wurde der 62-jährige Treuhand-Sachbearbeiter zum neuen Präsidenten des Kirchenverwaltungsrates gewählt.
Kühnis erhielt 237 von 264 Stimmen. Bild: Heini Schwendener

Kühnis erhielt 237 von 264 Stimmen. Bild: Heini Schwendener

(wo) 237 Stimmen gingen auf sein Konto, 27 Stimmen erhielten Vereinzelte. Neun Stimmzettel waren ungültig. Das absolute Mehr betrug 133, die Stimmbeteiligung lag bei 20 Prozent.

Walter Kühnis steht ein Team zur Seite In seiner ursprünglichen Arbeitsanstellung geht Walter Kühnis im Sommer 2020 in Frühpension, wie er gegenüber dem W&O sagte. So habe er gut Zeit für die neue Aufgabe. Kühnis bezeichnet sich als Zahlenmensch. Neuland beschreitet er mit seinem Amt nicht. In Appenzell Innerrhoden war er zuerst Revisor der Kirche und später Kirchenpfleger. In Gams steht ihm ein eingespieltes Team zur Seite.

Arnold Rossi stösst neu ins Team

Die Mitglieder des Kirchenverwaltungsrates Marcel Benz (255 Stimmen), Reinhard Oberholzer (269 Stimmen) und Irene Wenk (250 Stimmen) wurden wiedergewählt. Neu in den Kirchenverwaltungsrat wurde Arnold Rossi gewählt. Der 63-jährige Rentner erhielt 228 Stimmen.

Auch in den anderen Werdenberger und Obertoggenburger Gemeinden wurden die Gesamterneuerungswahlen im Katholischen Konfessionsteil durchgeführt .

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.