Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vortritt missachtet: heftige Kollision auf Autobahnausfahrt A13 in Buchs fordert einen Verletzten

Am Dienstag kurz nach 16 Uhr ist ein 61-jähriger, korrekt fahrender Autolenker, auf der Kreuzung Rheinstrasse / Autobahnausfahrt A13 bei einem Unfall verletzt worden. Eine Lenkerin, welche in die Langäulistrasse einbiegen wollte, dafür muss die Ausfahrtspur überquert werden, hatte den Vortritt missachtet.
Die Unfallverursacherin ist von rechts auf die Autobahnausfahrt eingefahren und hat die heftige Kollision verursacht. (Bild: Kantonspolizei)

Die Unfallverursacherin ist von rechts auf die Autobahnausfahrt eingefahren und hat die heftige Kollision verursacht. (Bild: Kantonspolizei)

(wo) Auf der Fahrt vom Kreisel Rheinstrasse zur Langäulistrasse muss die Autobahnausfahrt in Buchs, aus Richtung Haag, überquert werden. Hier ist «kein Vortritt» signalisiert. Die Fahrzeuge auf der Autobahnausfahrt sind also vortrittsberechtigt

Beim Überqueren der Ausfahrt den Vortritt missachtet

Der 61-jährige Lenker fuhr mit seinem Auto auf der Autobahnausfahrt und wollte in Richtung Buchs fahren. Gleichzeitig fuhr eine 51-Jährige, nicht vortrittsberechtigte Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf die Kreuzung Rheinstrasse / Autobahnausfahrt A13, um auf die Langäulistrasse zu gelangen.

Mit der Rettung ins Spital gebracht

Deshalb kam es zur heftigen Kollision der beiden Autos. Dabei wurde der 61-Jährige unbestimmt verletzt. Er musste von der Rettung ins Spital gebracht werden.

Bei der Kollision entstand ein Sachschaden von über 15000 Franken, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.