Gams: Viele fleissige Helfer haben den Funken vorbereitet

Am 1. März wird der Funken im Mittelriet angezündet. Die grosse Vorarbeit für den Brauch ist gemacht.

Hören
Drucken
Teilen
Dank vieler helfender Hände ist der Funken in Gams bereit, um am Sonntag angezündet zu werden.

Dank vieler helfender Hände ist der Funken in Gams bereit, um am Sonntag angezündet zu werden.

Bild: PD

(pd) Der Verkehrsverein Gams hat zusammen mit dem Old Star-Team und der Jungwacht Gams den Funken im Mittelriet bei Hardegger Josef erstellt. Durch diese ausgezeichnete Zusammenarbeit ist es dem Verkehrsverein auch in diesem Jahr wieder gelungen einen grossen Funken für das Vertreiben des Winters aus Gams zu erstellen.

Fackelumzug startet um 18.30 Uhr

Der Verkehrsverein Gams ist allen «kleinen und grossen» Helfern dankbar, die sich für die Mithilfe zur Verfügung gestellt haben. Am Funkensonntag dem 1. März, um 19 Uhr, wird der Funken im Mittelriet angezündet und dem Winter der Garaus gemacht.

Die Organisatoren laden die Gamser Bevölkerung ein, an diesem traditionellen Anlass teilzunehmen. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr beim Postplatz in Gams zum Fackelumzug ins Mittelriet. Es werden gratis Fackeln verteilt, aus Sicherheitsgründen nur an die Eltern der Kinder.