Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vor 60 Jahren schaute man die Fussball-WM im Kino

Wie ein W&O-Inserat von 1958 zeigt, konnte man die Ball-Artistik von Weltmeister Brasilien damals nach der WM im Kino verfolgen.
Corinne Hanselmann

In der heutigen Zeit sind Live-Übertragungen aller Spiele der Fussball-Weltmeisterschaft selbstverständlich, egal wo auf der Welt sie stattfinden. Dieses Inserat des Buchser Kino Leuzinger in einem W&O vom Juli 1958 erscheint einem deshalb heute etwas merkwürdig. Drei Wochen nach Turnierende konnte man damals die packendsten Szenen in einem Kinofilm verfolgen. Sollte sich im Jahr 2018 drei Wochen nach der WM noch jemand für die Spiele interessieren, bedient man sich wohl im Internet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.