Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vier Lenker mit zu viel Alkohol am Steuer

Zwischen Freitag und Samstag hat die Kantonspolizei St. Gallen kantonsweit zehn Personen wegen Fahrunfähigkeit zur Anzeige gebracht, gleich vier davon in der Region Werdenberg.
Mit satten 2,6 Promille Alkoholanteil in der Atemluft wurde ein Lenker in Haag überführt. (Bild: Archiv)

Mit satten 2,6 Promille Alkoholanteil in der Atemluft wurde ein Lenker in Haag überführt. (Bild: Archiv)

Sechs Personen wurde der Führerausweis abgenommen, fünf mussten eine Blutprobe abgeben. Bei mehreren Kontrollen wurden zudem verschiedentlich Kleinmengen Marihuana sichergestellt, teilte die Polizei am Samstag mit.

Mit 2,6 Promille in Haag erwischt

Den Führerausweis abgeben musste am Freitag um 17.30 Uhr in Haag ein 35-jähriger Autofahrer, der mit über 1,33 mg/l (2,6 Promille) deutlich zu viel Alkohol intus hatte. Ebenfalls weit über der erlaubten Limite war am Samstag um 4.20 Uhr früh in Weite ein 33-jährigen Autofahrer mit über 0,9 mg/l (1,8 Promille). Auch ihm wurde der Führerausweis abgenommen.

Unter Alkoholeinfluss standen zudem am Freitag um 23.40 Uhr eine 57-jährige Autofahrerin in Buchs und am Samstag um 2.55 Uhr früh ein 48-jähriger Autofahrer in Sevelen. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.