Triesen
Asche hat sich entzündet und löste Brand auf einem Balkon aus

Am Dienstag kam es in Triesen zu einem Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Vermögensschaden in noch unbekannter Höhe.

Merken
Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Triesen hatte alle Hände voll zu tun, den Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses zu löschen.

Die Feuerwehr Triesen hatte alle Hände voll zu tun, den Brand auf dem Balkon eines Wohnhauses zu löschen.

Landespolizei Liechtenstein

(lpfl) Wie die Landespolizei Liechtenstein mitteilt, hatte sich kurz nach Mitternacht Asche, welche am Vortag auf dem Balkon eines Wohnhauses abgestellt wurde, entzündet und die aus Holz bestehende Fassade in Brand gesetzt.

Das Feuer breitete sich daraufhin weiter aus, so dass letztlich der ganze Bereich um den Balkon sowie ein Teil des Wohnzimmers in Flammen stand. Die ausgerückte Feuerwehr Triesen konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Es standen rund 40 Personen im Einsatz.