Traktor mit Anhänger ohne Bremswirkung unterwegs

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen hat gestern, Mittwoch, einen Traktor mit zwei beladenen Anhänger kontrolliert. Diese wogen über 23 Tonnen. Die technische Überprüfung der Anhängerbremsen ergab, dass diese wirkungslos waren.

Merken
Drucken
Teilen
Der Fahrer dieser Komposition wurde angezeigt. (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

Der Fahrer dieser Komposition wurde angezeigt. (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

(wo) Ein 34-jähriger Mann fuhr mit einem Traktor und zwei ungelösten Landwirtschaftsanhängern von Sargans Richtung Sevelen. Die Anhänger waren mit Karotten beladen. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass bei den Anhängern keine Bremswirkung bestand, wie die Kantonspolizei meldete. Infolge Defekts des Anhängerbremsventils beim Traktor konnte kein Druck auf die hydraulischen Bremsen der Anhänger aufgebaut werden. Die Wägung der Anhänger ergab ein Betriebsgewicht von 23'340 Kilogramm. Ungebremste Anhänger dürften aber vom verwendeten Traktor nur bis zu einem Betriebsgewicht von 1'500 Kilo gezogen werden. Der verantwortliche Traktorfahrer wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Die Kantonspolizei empfiehlt dringend, vor jeder Abfahrt mit angekoppelten Anhängern eine Bremsprobe durchzuführen.