Trainingsweltmeister Manuel Mannhart wurde von der Procap Sarganserland-Werdenberg geehrt

Ein halbes Jahr nach der geplanten Hauptversammlung führte Procap Sarganserland-Werdenberg am Samstag die ordentliche HV durch. Nebst den offizellen Traktanden fand auch eine Ehrung statt.

Drucken
Teilen
Schöne Geste an der Procap-Hauptversammlung: René Tarnutzer ehrt Manuel Mannhart als Trainingsweltmeister.

Schöne Geste an der Procap-Hauptversammlung: René Tarnutzer ehrt Manuel Mannhart als Trainingsweltmeister.

Bild: Heidy Beyeler

Mitglieder und Freunde von Procap erlebten ein aktives und ereignisreiches Jahr. Niklaus Flury, Präsident, freute sich, dass der Nationalrat 2019 erstmals über die Weiterentwicklung der Invalidenversicherung beriet. Procap Schweiz hatte zusammen mit Inklusion Handicap eifrig für eine weitere Verbesserung im Bereich der Gutachten sowie für die bessere Integration junger Menschen und Personen mit psychischen Behinderungen eingesetzt, wie Flury eingangs zu seinem Jahresbericht kundtat.

Ebenso bemühte sich die Procap «gegen die Verschlechterung im Bereich der medizinischen Massnahmen, gegen inakzeptable Kürzungen von Kinderrenten, und gegen die Annahme eines neuen stufenlosen Rentensystems zu kämpfen.»

Umfangreiches Programm für die Mitglieder

Den Vorschlägen des Bundesrates stimmte das Parlament weitgehend zu und unterstützte die Massnahmen. Sie umfassen: einen 14-wöchigen Betreuungsurlaub für Eltern, die ihr schwer krankes oder verunfalltes Kind pflegen; die Möglichkeit bis zu zehn Tage pro Jahr zur Pflege oder Betreuung von Angehörigen bezahlt freizunehmen sowie Anpassungen bei den AHV-Betreuungsgutschriften.

Procap Sargans-Werdenberg, der Mitgliederverband für Menschen mit Handicap, organisiert verschiedene Anlässe im Bereich Sport und Freizeit. Das sind Ereignisse, die grossen Zuspruch von Seiten der Mitglieder geniessen und von regionalen Sponsoren unterstützt werden. Dafür wird den Mitgliedern (fast) jeden Monat ein umfangreiches Freizeitprogramm geboten, wo sie sich Mitglieder treffen und austauschen können – inklusive ein Sommerausflug.

An 33 Trainings teilgenommen

26 Sportleiterinnen und Sportleiter bieten neun Sportgruppen, Team-Trainings und Turnstunden an. Darunter finden sich auch erfolgreiche Teams, wie beispielsweise die Basketballmannschaft Gonzen Tigers, die letztes Jahr als Schweizer Meister die Saison 2019 beendete.

Herausragend zeigte sich auch Manuel Mannhart in Sachen Leistung und sportlicher Einstellung im Basketball-Team Gonzen Turtles. Von 34 Trainings nahm er an 33 Trainingslektionen teil und wurde somit von Teamleiter René Tarnutzer mit dem Titel Trainingsweltmeister belohnt.

Freudige Überraschung vom Grabserberg

Zum Abschluss der Hauptversammlung berichtete Niklaus Flury über die freudige Überraschung, die von den Kindern der Grabserberg Schule initiiert wurde. Sie organisierten einen Weihnachtsmarkt mit selbst gebastelten Geschenken und leckeren Backwaren. Der gesamte Erlös von 3263.80 Franken wurde auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler der Procap als Spende übergeben. «Das hat uns sehr gefreut», so das Schlusswort des Präsidenten. (bey)