Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Tour de Suisse fährt durchs Werdenberg

Am Freitag, 15. Juni, passiert die Tour de Suisse auf der Etappe von Eschenbach/Atzmännig nach Arosa das Werdenberg.

(wo/pd) Die Tour de Suisse, das viertgrösste Profi-Radrennen der Welt, durchquert die Schweiz dieses Jahr vom 9. bis 17. Juni 2018. Das Werdenberg wird am Freitag, 15. Juni 2018, von der Tour de Suisse passiert. Der Tross wird zirka ab 13.55 Uhr durch Sennwald rollen und um 14.30 das Wartau verlassen; die Werbekolonne eine Stunde früher.
Die 7. Etappe führt von der kleinen Sommer- und Wintersportstation Atzmännig durch das Appenzeller Land mit seinen schönen grünen Hügeln. Spätestens ab Chur wird die Strecke erneut alpiner und steiler. Die Tour de Suisse war seit der ersten Bergankunft 1946 in Arosa oft und gerne Gast am Obersee. Die Bergankunft im Ferienort Arosa werden sich auch dieses Jahr die Anwärter auf den Gesamtsieg mit grösster Bestimmtheit rot notieren.

Tour de Suisse im Werdenberg am Freitag, 15. Juni 2018

Geplante Durchfahrtszeiten
Werbekolonne Radfahrer (bei Stundenmittel 42 km/h)
Sennwald 13.01 Uhr 13.56 Uhr
Salez 13.07 Uhr 14.01 Uhr
Haag 13.11 Uhr 14.05 Uhr
Werdenberg 13.18 Uhr 14.11 Uhr
Sevelen 13.26 Uhr 14.20 Uhr
Plattis 13.31 Uhr 14.24 Uhr
Weite 13.32 Uhr 14.25 Uhr
Trübbach 13.36 Uhr 14.28 Uhr
Die Tour de Suisse fährt bald durch die Region. (Bild: PD)

Die Tour de Suisse fährt bald durch die Region. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.