Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Teamwork ist nötig für den Sieg am Buchser Juniorenhallenturnier

Das Raiffeisen Juniorenhallenturnier in Buchs ist für die Nachwuchskicker ein echter Prüfstein. Die Werdenberger Teams treffen auf starke Gegner ihrer Altersklasse.
An zwei Wochenenden misst sich der Fussball-Nachwuchs am Juniorenhallenturnier des FC Buchs. (Bild: Robert Kucera)

An zwei Wochenenden misst sich der Fussball-Nachwuchs am Juniorenhallenturnier des FC Buchs. (Bild: Robert Kucera)

Das Niveau am Juniorenhallenturnier, das im BZB Buchs an den Wochenenden 12./13. Januar und 19./20. Januar zur Austragung kommt, ist jeweils hoch. Wer sich den begehrten Turniersieg sichern will, darf sich nicht auf den besten Einzelspieler in seinen Reihen verlassen. Teamwork von der Torlinie bis zum Penaltypunkt ist gefragt. Zudem wird hie und da auch das Quäntchen Glück beansprucht.

In den Gruppenpartien spielt zunächst jeder gegen jeden – die besten vier Teams drehen dann noch eine Ehrenrunde in Form eines Spiels um Platz drei und des Finalspiels. Zur Belohnung für ihre starke Leistungen in der Gruppenphase dürfen die zwei besten Teams nicht nur das Final bestreiten. Vor der Partie werden die Spieler im Schweinwerferlicht einzeln aufgerufen.

Für den FC Buchs stehen sieben Teams im Einsatz

Am ersten Wochenende stehen an den zwei Turniertagen gleich zwölf Werdenberger Equipen im Einsatz. Kein Turnier geht ohne Werdenberger Beteiligung über die Bühne. Das grösste Kontingent stellt dabei der heimische FC Buchs. Sieben Mannschaften in fünf verschiedenen Kategorien schicken sich an, den Heimvorteil auszunutzen und für Buchser Jubel nach dem Final zu sorgen.

Der Turnierstart erfolgt am Samstag um 8.30 Uhr. In der Altersklasse E2 stehen aus der Region Buchs c und Gams im Einsatz, die Finalspiele werden ab 11.20 Uhr ausgetragen. Es folgt das zweite Turnier für Junioren E2 ab 12 Uhr, die Finalspiele sind auf 14.50 Uhr angesetzt. Im Einsatz stehen hier Buchs b, Buchs d und Haag. Abgeschlossen wird der Tag mit den E-Junioren. Die Spiele finden ab 15.15 Uhr, die Finals ab 18.10 Uhr statt. Die Region vertreten Buchs a und Grabs a.

Zu denselben Zeiten wird am Sonntag zu den einzelnen Turnieren gestartet. Es beginnen die Junioren D2 mit Buchs b und dem U15-Frauenteam des FC Buchs (Finals ab 11.05 Uhr), gefolgt von der zweiten Staffel der Junioren D2 mit Trübbach (Finals ab 14.50 Uhr) und den Junioren D, mit Buchs a und Grabs am Werk. Hier sind die Finals auf 18.35 Uhr angesetzt. (kuc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.