Swisscom baut Glasfasernetz in Gemeinde Sennwald aus

Im Juli startete die Swisscom mit dem Ausbau von Glasfasertechnologien in der Gemeinde Sennwald. Bald sollen die Einwohner von schnellerem Internet profitieren.

Drucken
Teilen
Die Arbeiten werden voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Die Arbeiten werden voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Carlo Reguzzi / KEYSTONE

(pd) Die Arbeiten werden von Cablex, einem Netzbaupartner von Swisscom, verantwortet. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Dezember 2020 abgeschlossen sein, wie es in einer Mitteilung der Swisscom heisst. Ab diesem Zeitpunkt können die Einwohner von Sennwald schneller im Internet surfen. Dank Glasfaser mit bis zu 500 Mbit/s, mancherorts sogar mit bis zu 10 Gbit/s. Mit dieser Geschwindigkeit sind bandbreitenintensive oder alltägliche Anwendungen wie Swisscom TV 2.0 mit Replay- und Aufnahmefunktionen, Surfen im Internet und Streaming-Dienste problemlos möglich – auch gleichzeitig.

Mit den Investitionen von jährlich 1,6 Milliarden Franken in die IT und Infrastruktur leiste man einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung der Schweiz, schreibt die Swisscom weiter. Markus Reber, Leiter Swisscom Netzbau, erklärt: «Wir sind die einzige Anbieterin, die verspricht, schweizweit jede Gemeinde mit den neusten Glasfasertechnologien auszubauen und damit ans schnelle Internet anzuschliessen. Mit dem Ausbau in Sennwald lösen wir unser Versprechen ein.»