Im Jugendpark Buchs demonstriert: Street Workout ist kreatives Krafttraining für alle

Nicht nur Kraft, auch Körperspannung, die richtige Haltung, Technik und Schwung sind in der Street-Workout-Anlage von Nutzen.

Heini Schwendener
Drucken
Teilen
Unter Aufsicht wurde trainiert: Die Körperspannung, die richtige Haltung und auch die Art, wie die Stangen umfasst werden, tragen zum Erfolg der Übungen bei.

Unter Aufsicht wurde trainiert: Die Körperspannung, die richtige Haltung und auch die Art, wie die Stangen umfasst werden, tragen zum Erfolg der Übungen bei.

Bilder: Heini Schwendener

Rund zehn Leute trafen sich am Sonntagnachmittag im Jugendpark Buchs zum Street- Workout-Anlass. Unter fachkundiger Anleitung von Mitgliedern des Vereins street-workout.com konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Anlage und deren Möglichkeiten kennenlernen.

Beim kreativen Krafttraining im Jugendpark Buchs machten die Teilnehmenden begeistert mit.

Beim kreativen Krafttraining im Jugendpark Buchs machten die Teilnehmenden begeistert mit.

Eines der Ziele der Veranstalter war es aufzuzeigen, dass es für das Training auf dem Park kein spezielles Vorwissen benötigt. Gleichwohl machten die meisten der Teilnehmenden des Events nicht den Anschein, als ob sie diese kreative Art des Krafttrainings nicht schon vorher gekannt und auch aktiv praktiziert haben.

Die Tipps der Fachleute hatten es trotzdem in sich, denn um die Übungen erfolgreich und auch richtig durchzuführen, braucht es weit mehr als Kraft, auch die Körperspannung, die Technik und zuweilen der Schwung sind wichtige Faktoren.