«SRF bi de Lüt» künftig ohne den Wartauer Grill-Ueli

Der Wartauer Ulrich Bernold, der jahrelang fester Bestandteil der beliebten SRF-Sendung war, wirkt künftig nicht mehr mit.

Drucken
Teilen
Künftig wirkt Grill-Ueli (Ueli Bernold) bei «SRF bi de Lüt» nicht mehr mit.

Künftig wirkt Grill-Ueli (Ueli Bernold) bei «SRF bi de Lüt» nicht mehr mit.

Bild: SRF/Marcus Gyger

Der langjährige Moderator der Sendung «SRF bi de Lüt», Nik Hartmann, hat das Schweizer Radio und Fernsehen verlassen. Neu präsentieren vier verschiedene Moderatorinnen und Moderatoren die beliebten Sendereihen von «SRF bi de Lüt». Dies sind Nicole Berchtold und Salar Bahrampoori, die unter anderem bei «Glanz & Gloria» regelmässig vor der Kamera stehen, Manu Burkart vom Comedy-Duo Divertimento und Fabienne Bamert, die seit Anfang Jahr Gastgeberin der Sendung «Samschtig Jass» ist.

Die neuen Moderatoren von SRF bi de Lüt (von links): Salar Bahrampoori, Fabienne Bamert, Nicole Berchtold und Manu Burkart.

Die neuen Moderatoren von SRF bi de Lüt (von links): Salar Bahrampoori, Fabienne Bamert, Nicole Berchtold und Manu Burkart.

SRF/Oscar Alessio/Shutterstock/Bildmontage

Teamzusammensetzung ändert sich

Mit den neuen Moderatorinnen und Moderatoren ändert sich auch die Teamzusammensetzung: Annina Campell und Grill-Ueli werden nicht mehr mit von der Partie sein. Der 58-jährige Wartauer Metzgermeister und Grillprofi Ulrich Bernold war seit Jahren fester Bestandteil von «SRF bi de Lüt – Live» und bereitete während der Sendung Leckereien auf dem Grill zu.