Spielen, Tiere streicheln, schminken und Vieles mehr: Die Kleinen hatten viel Spass am Wiga-Kindertag

Abenteuer verschiedenster Art erlebten die 90 Kinder, welche für den Kindertag an der Jubiläums-Wiga angemeldet waren. Der Anlass vom Sonntag war ein voller Erfolg.

Thomas Schwizer
Merken
Drucken
Teilen

Tiere streicheln und füttern, mit der rasanten Drachenschaukel fahren, etwas Kresse pflanzen und das Gefäss nach Hause mitnehmen: Das war nur ein Teil der Aktivitäten, welche die Kinder am Wiga-Sonntag geniessen durften.

Zwischenverpflegung als Stärkung

Sie konnten sich auch farbenfroh schminken lassen, Büchsen schiessen und zum Abschluss an der Mini-Disco tanzen.

25 Bilder

Zudem gab es auch eine Zwischenverpflegung, damit alle die erlebnisreichen vier Stunden gut durchstehen konnten.

Die Kinder kamen voll auf ihre Kosten

Silvia Montonato und ihre zahlreichen Helferinnen und Helfer sorgten mit ihrem bunten Programm und der sehr guten Organisation dafür, dass die Kinder an der Wiga auf ihre Kosten kamen und keines unter den vielen Besucherinnen und Besuchern verloren ging.