Spannende Einsätze warten auf Seveler Samariter

Die Mitglieder des Samaritervereins Sevelen trafen sich zur Hauptversammlung. Sie hatten ein abwechslungsreiches Jahr 2018. Hans Engler (45 Jahre Mitgliedschaft) und Remo Hanimann (Samariterlehrer seit 20 Jahren) wurden besonders geehrt.

Drucken
Teilen
Jubilar Remo Hanimann, Neumitglied Ursula Vögeli und Jubilar Hans Engler, von links. (Bild: PD)

Jubilar Remo Hanimann, Neumitglied Ursula Vögeli und Jubilar Hans Engler, von links. (Bild: PD)

(pd) Die Präsidentin des Samaritervereins Sevelen, Claudia Bachmann, durfte die Mitglieder im Saal des «Buchserhof» in Buchs begrüssen.

Auf abwechslungsreiches 2018 zurückgeblickt

Nach einem feinen Znacht wurde Rückblick aufs vergangene Vereinsjahr gehalten. Die monatlichen Übungen wurden von verschiedenen Anlässen ergänzt. Der Verein war mit drei Gruppen am Samariterwettkampf vertreten. Die Gemeinschaftsübung fand beim Samariterverein Balzers statt. Man besuchte den Arztvortrag des Samaritervereins Sennwald zum Thema «Allergien oder Intoleranz». Die Alarmgruppe durfte spannende Übungen mit und ohne Feuerwehr absolvieren. Im Dezember fand der Chlausabend mit Lottospiel statt.

Zwei Jubilare für langjährige Treue geehrt

Claudia Bachmann bedankte sich bei den Samariterlehrern, Remo Hanimann und Marlen Rothenberger, für die spannenden Übungen und lehrreichen Kurse. Für ihren unermüdlichen Einsatz bei den Krankenmobilien wurde Käthi Litscher, Erica Keller und Hermann Sutter ein grosser Dank ausgesprochen.

Die Präsidentin bedankte sich für alle Einsätze, welche beim Sanitätsdienst, bei Kursen oder Übungen geleistet wurde. Dieses Jahr durften zwei Jubilare ein Präsent für ihre langjährige Treue entgegennehmen: Hans Engler für 45 Jahre Mitgliedschaft sowie Remo Hanimann für 20 Jahre als Samariterlehrer. An der Versammlung wurde ein Neumitglied, Ursula Vögeli, in den Verein aufgenommen. Sie hat im letzten Jahr schon einige Übungen besucht.

Interessantes Programm für 2019

Remo Hanimann stellt das Programm für das Jahr 2019 vor. Es warten viele spannende Einsätze auf die Samariter, sei es bei den monatlichen Übungen oder beim Sanitätsdienst. Die Themen der Monatsübungen sind vielfältig, zum Beispiel Wanderunfall, Hals/Nase/Ohr, Notfälle bei Kleinkindern und so weiter.