Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

SP Sevelen empfiehlt Andi Götz als Schulratspräsident

Nachdem die FDP Sevelen Petra Vetsch in einer Mitteilung vom 23.August als neue Schulratspräsidentin unterstützt, hat die SP Sevelen nun mitgeteilt, dass sie Andi Götz für dieses Amt empfiehlt.
Die Kandidierenden (hier Andi Götz, rechts) konnten an den Tischen näher kennengelernt werden. (Bild: PD)

Die Kandidierenden (hier Andi Götz, rechts) konnten an den Tischen näher kennengelernt werden. (Bild: PD)

(wo/pd) Die SP Sevelen lud die Kandidierenden für das Schulratspräsidium zu einem besonderen, öffentlichen Anlass ein.

Nach einer kurzen Einstiegsrunde, in welcher Andi Götz, Urs Spirig und Petra Vetsch positive, negative und nachhaltige Erlebnisse aus ihrer Schulzeit erzählten, verteilten sich die Anwesenden auf drei Tische. Je ein Kandidierender setzte sich dazu und die Tischrunde konnte nun knapp 30 Minuten lang Fragen stellen, ins Gespräch kommen und in lockerer Atmosphäre die Personen kennenlernen, die sich zur Wahl stellenden. Danach wechselten die Kandidatin und die Kandidaten die Tischrunde.

SP Sevelen legt sich auf Kandidat fest

Gestützt auf die Eindrücke aus diesem Anlass und die Informationen aus den Bewerbungsgesprächen beantragte der Vorstand der SP Sevelen, Andi Götz, parteilos, zu unterstützen. Diesem Antrag stimmten die Mitglieder zu, schreibt die SP in einer Medienmitteilung. Andi Götz, von Beruf Jurist, bringe viele Fähigkeiten und ein breit gefächertes Wissen mit.

Als Jurist und langjähriger Geschäftsführer einer Nichtregierungsorganisation habe er Erfahrung in Mitarbeiterführung, Projektleitung, Organisationsentwicklung, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit.

«Er ist ein innovativer und kreativer Macher», heisst es in der Mitteilung. Als Mitglied der Umwelt- und Naturschutzkommission Sevelen engagiere er sich seit über zehn Jahren für die Gemeinde.

Aushilfslehrer in der Studienzeit

Die Schule kenne er aus Sicht eines Vaters von drei Söhnen und zwei Pflegetöchtern, aber auch als Aushilfslehrer während der Studienzeit. «Das Kind steht im Zentrum», laute sein Motto für die Schule. Ihm sei darum die Zusammenarbeit von Schulrat, Schulleitung, Lehrkräften, Eltern und Kindern besonders wichtig, heisst es weiter.

Die SP Sevelen teilt mit, sie sei überzeugt, dass Andi Götz «mit seinen Fähigkeiten, seiner sozialen Kompetenz, seiner Offenheit und seiner Vielsprachigkeit (D, F ,E ,I) ein engagierter Schulratspräsident sein» und die anspruchsvolle, multikulturelle Schule Sevelen in den nächsten Jahren zum Wohle aller Beteiligten führen werde.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.