Soroptimist Club Bad Ragaz machte eine Standaktion in Buchs zum Thema «Gegen Gewalt an Frauen»

Der 25. November war der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Der Soroptimist Club Bad Ragaz engagierte sich in diesem Jahr zum ersten Mal für dieses Anliegen und machte unter anderem am 27. November mit einer Standaktion in der Metzgergasse in Buchs auf das Thema «Gewalt an Frauen» aufmerksam.

Hören
Drucken
Teilen
Gelungene und gut besuchte Standaktion gegen Gewalt an Frauen in der Metzgergasse in Buchs.

Gelungene und gut besuchte Standaktion gegen Gewalt an Frauen in der Metzgergasse in Buchs. 

Reto Beer

(pd) Ein für diesen Anlass produzierter Film, orange Lichttüten sowie verschiedene Flyer wiesen auf die Problematik hin. Die Sängerinnen und Sänger des «We are Family»-Chors aus Triesen unterstützten die Aktion mit ihrem stimmungsvollen Adventsgesang. Die Frauen des Soroptimist Club Bad Ragaz kamen mit vielen Passantinnen und Passanten ins Gespräch und konnten durch den Verkauf der Lichttüten und durch Spenden 1600 Franken für das Frauenhaus in St. Gallen sammeln.

Schloss Werdenberg wird am Schlusstag beleuchtet

Mit verschiedenen Aktionen wird zwischen dem 25. November (Tag der Gewalt gegen Frauen) und dem 10. Dezember (Tag der Menschenrechte) weltweit auf das hochaktuelle Thema der Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht. In der Schweiz erleide jede dritte Frau in ihrem Leben physische oder psychische Gewalt, betont der Soroptimist Club. Abwertungen, Beschimpfungen, Schläge und weitere Formen von Gewalt lösen, oft über lange Zeit, grosses Leid aus und stellen eine Menschenrechtsverletzung dar. Die Frauen des Clubs Soroptimist Bad Ragaz setzen seit dem 25. November orange Zeichen im Werdenberg. So war das Schloss Werdenberg am 25. November in oranges Licht getaucht, ebenso wie das Dach der Metzgergasse sowie das Geschäftshaus Federer in Buchs. Das Schloss wird zudem am Schlusstag der Aktion, am 10. Dezember, noch einmal orange beleuchtet sein. Für alle Frauen und Männer sollte es ein wichtiges Anliegen sein, sich für die Rechte von Frauen und Kindern und einen gewaltfreien Alltag einzusetzen. Die Verhinderung von Gewalt gegen Frauen ist der Schlüssel zur vollen Verwirklichung der Grundrechte von Frauen.

Besinnlich und inspiriert: Die Metzgergasse in oranges Licht getaucht.

Besinnlich und inspiriert: Die Metzgergasse in oranges Licht getaucht.

Reto Beer

Der Einsatz der Soroptimistinnen wäre ohne Mithilfe von zahlreichen engagierten Helferinnen, Helfern und Gönnern nicht möglich gewesen. Die Frauen des Soroptimist Clubs Bad Ragaz profitierten von tatkräftigen und kreativen Einsätzen oder finanziellen Beiträgen. Ebenso hilfreich war die Unterstützung bei den technischen und grafischen Aufgaben sowie der Anschaffung von verschiedenem Material.