Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

So sanft kann irische Musik sein

Ende September feierten Kieran Goss und Annie Kinsella aus Irland die Premiere ihres ersten gemeinsamen Albums «Oh, the starlings» in der Schweiz – und schon hatten sie ihren Auftritt in der Alten Mühle.
Heidy Beyeler
Kieran Goss und Annie Kinsella sind in der Alten Mühle Gams gut, sogar sehr gut, angekommen. (Bild: Heidy Beyeler)

Kieran Goss und Annie Kinsella sind in der Alten Mühle Gams gut, sogar sehr gut, angekommen. (Bild: Heidy Beyeler)

Kieran Goss und Annie Kinsella – ein irisches Gesangsduo – geniessen in ihrer Heimat grosse Anerkennung. Hierzulande sind sie jedoch (noch) nicht so bekannt. Der Start ihrer acht Monate dauernden Europa-Tournee fand vor wenigen Tagen im Berner Oberland – auf dem Niesen statt. Kieran Goss und Annie Kinsella werden nun bis Mai 2019 durch Europa touren und immer wieder einen Abstecher in die Schweiz machen, so zum Beispiel am 29. November im Theater 111 in St. Gallen.

Natürliche Harmonie ausgestrahlt

Am Samstagabend begeisterten die beiden Musiker das Publikum in der Alten Mühle. Kieran Goss begrüsste die Gäste beim Eingang persönlich mit einem warmen Händedruck. Ein echter Gastgeber. Und genauso herzlich und sanft ging es weiter. Als Songwriter zeigt sich Kieran Goss mit seinen Texten sehr einfühlsam. Annie Kinsella trägt mit ihrer behutsamen Stimme zum harmonischen Stimmenduo auf besondere Weise bei. Das Künstlerpaar strahlt auf der Bühne eine natürliche Harmonie aus, die irgendwie auf die Anwesenden überschwappt und Emotionen weckt. Schon durch die Gitarrenklänge – verbunden mit den beiden passenden Stimmen, tauchten beim ersten Lied Bilder auf, leichtfüssiges Schweben über einem Blumenfeld. Die beiden singen, als ob sie auf Wolke sieben schwebten – sensitiv, sanft, entspannend und teils auch etwas wehmütig. Und so erfüllte Kieran auch den Wunsch einer Dame aus Bad Ragaz, die schon einige Songs aus mehreren Konzerten kannte. Sie wünschte sich «Clear day». Klar, dass Kieran Goss diesem Wunsch nicht widersprechen konnte. Es war ein Song, der beim Publikum sehr gut ankam.

Geschichten aus ihrem Leben

Ganz besonders sind die Geschichten, über welche die beiden Künstler singen und erzählen. Es sind Geschichten aus ihrem Erlebten, so wie manch einer eine Geschichte zu erzählen hat. Berührende Geschichten, die das Leben prägen.

Der charmante Sänger und Songwriter hat Sinn für Humor, schafft die gegenseitige Nähe zum Publikum. Er fühlt sich mit den Gästen kollegial verbunden. Und so gelang es ihm auch, die Gäste zum Mitsingen anzuspornen. Auch nach der Zugabe gab es dann auch noch das allerletzte Lied – ein Schlaflied – bei dem die Gäste mitsangen, bevor der einfühlsame Beitrag an die beiden Künstler mit Standing Ovations verdankt wurde, und der unsichtbare Vorhang für diesen Abend in der Alten Mühle endgültig fiel.

Zu guter Letzt kann man sagen: Text, Musik und Stimme von Kieran Goss und Annie Kinsella machen spürbar, dass mit dieser Musik die Ruhe einen Platz findet in einer hektischen Welt und so zum Gleichgewicht der Work-Life-Balance führt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.