Sevelen: Auto ist auf der Autobahneinfahrt ausgebrannt

Am Mittwoch um 17.45 Uhr ist ein Auto auf der Autobahneinfahrt Sevelen in Brand geraten. Als Brandursache steht zurzeit eine technische Ursache im Vordergrund. Das Auto brannte komplett aus und erlitt Totalschaden.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr konnte das brennende Fahrzeug löschen.

Die Feuerwehr konnte das brennende Fahrzeug löschen.

Bild: Kantonspolizei

(wo) Ein 56-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto in die Autobahneinfahrt Sevelen in Richtung St.Gallen. Während der Fahrt begann der Motorraum zu brennen, wie die Kantonspolizei am Donnerstagmittag schrieb.

Fahrer konnte rechtzeitig aussteigen

Der Autofahrer konnte aussteigen und sich in Sicherheit bringen, bevor das Auto anschliessend komplett ausbrannte.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte mit zehn Feuerwehrleuten das brennende Auto löschen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.