Sennwalder Gemeinderat im ersten Wahlgang bereits komplett – Bertrand Hug und Laila Roduner sind wiedergewählt

Der Gemeindepräsident Bertrand Hug wurde für die kommende Amtsdauer deutlich gewählt. Auch die bisherige Schulratspräsidentin Laila Roduner bleibt im Amt. Neu im Gemeinderat sind Marco Stucki und Norbert Tinner. Zudem verbleibt die Bisherige Susi Domenig im Gemeinderat.

Corinne Hanselmann
Drucken
Teilen
In der Gemeinde Sennwald sind gewählt (von oben links im Uhrzeigersinn): Bertrand Josef Hug als Gemeindepräsident, Laila Roduner-Wohlwend als Schulratspräsidentin sowie Norbert Tinner, Marco Stucki und Susi Domenig als Gemeinderatsmitglieder.

In der Gemeinde Sennwald sind gewählt (von oben links im Uhrzeigersinn): Bertrand Josef Hug als Gemeindepräsident, Laila Roduner-Wohlwend als Schulratspräsidentin sowie Norbert Tinner, Marco Stucki und Susi Domenig als Gemeinderatsmitglieder.

PD

Bertrand Hug, der seit Juli 2020 Gemeindepräsident von Sennwald ist, wurde mit einem sehr guten Resultat wiedergewählt. Er erreichte 1539 Stimmen bei einem absoluten Mehr von 782. 23 Stimmen gingen an Vereinzelte. Die Wahlbeteiligung betrug 51,77 Prozent.

Anzahl Stimmen des Gemeindepräsidenten
*
bisher im Amt.
gewählt
Bertrand Josef Hug *
parteilos
1 539
Absolutes Mehr
782 Stimmen
Verfügbare Sitze: 1

Auch die bisherige Schulratspräsidentin Laila Roduner-Wohlwend bleibt im Amt: Sie erhielt 1391 Stimmen.

Anzahl Stimmen der Schulratspräsidentin
*
bisher im Amt.
gewählt
Laila Roduner-Wohlwend *
parteilos
1 391
Verfügbare Sitze: 1

Norbert Tinner und Marco Stucki neu im Gemeinderat

Für die drei Sitze im Gemeinderat traten fünf Kandidaten an. Das absolute Mehr betrug 805 Stimmen. Gewählt sind Norbert Tinner (neu) mit 946 Stimmen, Marco Stucki (neu) mit 921 und die Bisherige Susi Domenig mit 887. Der Gemeinderat ist somit bereits nach dem ersten Wahlgang komplett.

Deutlich weniger Stimmen erhielten Otto Rohner (neu) mit 664 und Dusan Jaksic (neu) mit 447.

Anzahl Stimmen der Gemeinderatsmitglieder
*
bisher im Amt.
gewählt
Norbert Tinner
FDP
946
Marco Stucki
parteilos
921
Susi Domenig *
CVP
887
Verfügbare Sitze: 3
Otto Rohner
parteilos
664
Dusan Jaksic
CVP
447
Absolutes Mehr
805 Stimmen

Zwei Bisherige und drei Neue in der GPK

In die Geschäftsprüfungskommission gewählt wurden bei einem absoluten Mehr von 763 Stimmen die bisherige Giulia Bernegger mit 1174 Stimmen, Benjamin Höin (neu) mit 1139, Hans Altherr (neu) mit 1114, Reto Walter (neu) mit 1066 und Hansjakob Bohl (bisher) mit 921 Stimmen.