Schwimmen
Wechsel im Präsidium: Der SC Flös Buchs ist unter neuer Führung

Vizepräsident Anton Wyss löst Erich Koch als Präsident des Schwimmclub SC Flös Buchs ab. Während seinen vier Amtsjahren haben die Schwimmer und Synchronschwimmerinnen so manche Erfolge erzielt.

Merken
Drucken
Teilen
Wechsel an der Spitze des SC Flös Buchs: Anton Wyss (rechts) übernimmt das Präsidentenamt von Erich Koch.

Wechsel an der Spitze des SC Flös Buchs: Anton Wyss (rechts) übernimmt das Präsidentenamt von Erich Koch.

Bild: PD

(mw) Wie schon im Vorjahr musste auch die 48. Generalversammlung des Schwimmclubs Flös Buchs aufgrund der coronabedingten Restriktionen virtuell durchgeführt werden. Mittels elektronischer Abstimmung wurden alle Anträge, das Budget und die Jahresrechnung angenommen.

Im Zentrum der GV 2021 stand die Wahl der Nachfolge des Präsidenten Erich Koch. Er hatte vier Jahre die Geschicke des Vereins mit grosser Umsicht und Leidenschaft für den Sport geführt. Dank seiner ruhigen und sachlichen Art konnte er vermitteln, den Club stärken und für Neues begeistern. Seine offene Kommunikation wurde sehr geschätzt.

Gekrönt wurde seine Amtszeit mit der Coronapandemie, die er dank innovativem Denken und Handeln hervorragend meisterte. Allen Widrigkeiten zum Trotz kann er heute seinem Nachfolger einen strukturell soliden Verein übergeben. Für sein riesiges Engagement im Ehrenamt wurde er zum Ehrenpräsidenten gewählt und im kleinen Kreis mit einem Präsent verdankt.

Herausragende sportliche Erfolge

Sportlich konnten unter Präsident Koch beide Abteilungen grosse Erfolge feiern. Einen Meilenstein in der Geschichte des Vereins setzte Saskia de Klerk mit dem Gewinn der Goldmedaille über 50m Freistil an den Langbahn Schweizer Meisterschaften in Lancy.

Unfassbar leistungsstark auch die Artistic Schwimmerinnen: Vivienne Koch, Joelle Peschl, Lara Mechnig und Marluce Schierscher wurden für die Schweiz und Liechtenstein als Olympia-Duette selektioniert. Mitte Juni fällt an den Qualifikationswettkämpfen die Entscheidung, ob sie die Reise nach Tokio antreten dürfen.

Neuer Präsident und neue Aktuarin

Der neu gewählte Präsident Anton Wyss ist selbstständiger Treuhänder aus Schaan und bereits seit 2014 engagiertes Vorstandsmitglied des SC Flös Buchs. Zuletzt hielt er das Amt des Vizepräsidenten inne. Es ist höchst erfreulich, dass der Verein weiterhin auf seine wertvollen Dienste zählen darf.

Neu in den Vorstand gewählt wurde zudem Tanja Grob-Tschirky. Die Buchserin wird das Amt der Aktuarin übernehmen. Als ehemalige Synchronschwimmerin hat sie ideale Voraussetzungen, um dem Verein mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden alle in globo wiedergewählt.