Schiessen
Schweizer Meisterschaften: Christoph Dürr holt gleich doppelt Silber

Der Gamser Sportschütze Christoph Dürr erreicht an den Schweizer Meisterschaften zweimal Platz zwei hinter Jan Lochbihler.

Robert Kucera
Drucken
Teilen
Das Podest über 50 Meter liegend (von links): Christoph Dürr, Jan Lochbihler und Christian Wismer.

Das Podest über 50 Meter liegend (von links): Christoph Dürr, Jan Lochbihler und Christian Wismer.

SSV/Andreas Tschopp

Diese Woche finden im Berner Oberland die Schweizer Meisterschaften der Sportschützen statt. Der Gamser Christoph Dürr hat mit dem Gewehr über die 300-Meter-Distanz zwei Top-Ten-Plätze (liegend Rang sieben, Dreistellung Rang sechs) erreicht. Bedeutend besser lief es ihm über 50 Meter: zweimal Silber.

Nur einer war besser als der Gamser Sportschütze

Im Liegendmatch von Donnerstag überzeugte Dürr mit der guten Punktzahl von 627,2. Er unterlag nur dem überragenden Jan Lochbihler aus dem solothurnischen Holderbank. Dieser sicherte sich mit 631,3 Punkten nicht nur die Goldmedaille, sondern stellt auch noch einen neuen Schweizer Rekord auf.

Auch im Dreistellungsmatch (kniend, liegend, stehend) hiess die Reihenfolge Lochbihler vor Dürr. Der Solothurner gewann bereits die Quali mit neun Punkten Vorsprung auf den Gamser. Im Final war Christoph Dürr nahe dran an Jan Lochbihler. Zwei Schuss vor Schluss betrug der Rückstand nur 0,3 Punkte. Am Ende unterlag Dürr mit 456,1:457,5.

Aktuelle Nachrichten