Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schaufahren der Minitrucker Rheintal in Sevelen war ein Paradies für Klein und Gross

Die grosse Vielfalt der Modelle, die am Wochenende in der Turnhalle Gadretsch präsentiert und vorgeführt wurden, zeigte die Liebe der Modellbauer für die Details.
Christian Imhof
In der Turnhalle Gadretsch gab es viel Anlass zum Staunen über die Vielzahl an verschiedensten Modellen. (Bilder: Christian Imhof)

In der Turnhalle Gadretsch gab es viel Anlass zum Staunen über die Vielzahl an verschiedensten Modellen. (Bilder: Christian Imhof)

Die Turnhalle hat sich in eine Spielwiese für Maschinenbegeisterte und Elektrotüftler verwandelt. Der Verein Minitrucker Rheintal hatte zum grossen Schaufahren eingeladen, und die Familien fanden sich zahlreich zum Staunen ein.

Klein und Gross sind gleichermassen fasziniert

Es sei immer wieder eindrücklich, wie liebevoll und originalgetreu die Modellbauer aus nah und fern ihre Werke erschaffen, sagte Präsident Marcel Waldburger.

Er stellte an diesem Wochenende mit seinem Verein bereits zum 15. Mal das Schaufahren auf die Beine.

«Es soll eine Familienveranstaltung sein, deshalb erheben wir auch keinen Eintritt»

führte er weiter aus, während er neben dem Gastronomiestand und der Hüpfburg laufend neue Interessierte begrüsste.

Es gab viel mehr als Lastwagen zu bestaunen

Als draussen auf den komplett besetzten Festbänken gegessen und geplaudert wurde, überboten sich die Aussteller mit ihren in der Turnhalle präsentierten Modellen gegenseitig mit grandiosen Konstruktionen.

Beeindruckend detailgetreu sind auch dieser Bagger mitsamt der Baustelle.

Beeindruckend detailgetreu sind auch dieser Bagger mitsamt der Baustelle.

Ähnlich der Touristenattraktion Swissminiature im Tessin wurden nämlich beim Vorstellen des Hobbys nicht nur Fahrzeuge im Massstab 1:14 gezeigt. Auch komplette Landschaften wie ein Kieswerk oder auch ein Bauernhof wurden auf eindrucksvolle Weise nachgebaut.

Funktionstüchtige Lastwagen, Bagger, Kräne und Traktoren

Doch die mit viel Liebe zum Detail in langer Arbeit gebauten Fahrzeuge standen im Mittelpunkt des Interesses. Neben Lastwagen und Sattelschleppern konnte das vom Alter her bunt durchmischte Publikum auch funktionstüchtige Bagger, Kräne oder Traktoren bestaunen.

Wo früher ein ferngesteuertes Auto gerade mal nach vorne und retour fahren konnte, haben heutige Konstruktionen schon ziemlich viel von ihren Vorbildern übernommen.

11 Bilder

15. Minitrucker-Schaufahren in Sevelen

Der Zerfall der Preise bei elektronischen Komponenten wirke sich sicher sehr positiv für die Szene aus, erklärte Waldburger, der selber auch gerne an seinen Modellen schraubt. In der Schweiz gebe es inzwischen über 15 Minitruck-Vereine, und die Begeisterung für den Modellbau werde durch einen regen Austausch untereinander weiter belebt.

Ein kompletter Lunapark versetzte ins Staunen

Wie weit die Faszination gehen kann, demonstrierten zwei Schausteller aus Einsiedeln, die eindrucksvoll einen kompletten Lunapark nachgebaut haben. Auch dieses Objekt versetzten junge und erwachsene Besucher ins Staunen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.