Salez
Mann nach Unfall mit Rega ins Spital geflogen

Am Dienstag, kurz vor 11.40 Uhr, ist ein 47-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle an der Saxerriestrasse in Salez schwer verletzt worden. Die Rega flog ihn ins Spital.

Drucken
Teilen
Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen.

Der Mann erlitt schwere Kopfverletzungen.

Bild: Kapo SG

(pd) Der 47-jährige Mann war zusammen mit einem Arbeitskollegen in einem Treppenhaus damit beschäftigt, Schalungsträger vom Unter- in das Obergeschoss zu heben. Aus bislang unbekannten Gründen kippte ein bereitgestellter Schalungsträger und traf den 47-Jährigen am Kopf, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

Dabei wurde er schwer am Kopf verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Rettung musste er mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Aktuelle Nachrichten