Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rutschige Sache: Auto gerät in Stein auf die Gegenfahrbahn

Am Montag, 11.März, um circa 15.20 Uhr ist es auf der Staatsstrasse im obertoggenburgischen Stein aufgrund der winterlichen Strassenverhältnissen zu einer Kollision gekommen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt.

(pd) Eine 42-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Alt St.Johann in Richtung Nesslau. Aug Höhe Fuchsboden geriet es bei winterlichen Strassenverhältnissen auf die Gegenfahrbahn.

In einer Kurve weggerutscht

Das Auto rutschte in einer Kurve weg und prallte in ein entgegenkommendes Auto, das von einer 24-jährigen Frau gelenkt wurde.

Die Unfallverursacherin wurde bei der Kollision leicht verletzt und begab sich in ärztliche Kontrolle. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von über 10'000 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.