Royal Republic und Patent Ochsner spielen beim Quellrock Open Air 

Bereits vor Weihnachten wurde mit Patent Ochsner ein erster Headliner des Quellrock Open Air in Bad Ragaz bekannt. Nun folgt ein grosser Teil vom weiteren Programm. Mit Royal Republic, welche zusammen mit Patent Ochsner ebenfalls am Freitag aufspielen werden, verspricht bereits der erste Festivaltag ein Knüller zu werden.

Hören
Drucken
Teilen
Patent Ochsener spielen am Quell Rock Open Air in Bad Ragaz – nicht zum ersten Mal.

Patent Ochsener spielen am Quell Rock Open Air in Bad Ragaz – nicht zum ersten Mal.

Jürg Ramseier

(pd) Beide Bands sind auf dem Freudenberg keine Unbekannten. Sie kennen die Sicht von der Hauptbühne in den Innenhof der Burgruine und wussten in früheren Jahren restlos zu überzeugen. Eröffnet wird der Freitag mit der Gewinnerband der Startrampe vom letzten Jahr: We Are Ava. Vor den beiden Grossen präsentiert sich die junge Züricher Band Tim Freitag. Wer den Abschluss des ersten Festivaltages macht, behalten die Verantwortlichen noch für sich.

Der Samstagnachmittag ist mit Velvet Two Stripes, Les Touristes und Panda Lux den neuen

Samstagsheadliner noch unbekannt

Stars am Schweizer Musikhimmel vorbehalten. Am frühen Abend ist mit Yokko eine Band auf der Bühne, welche nicht nur als Best Talent von SRF3 ausgezeichnet wurde, sondern auch einen der begehrten Swiss-Music-Award-Auszeichnungen ihr Eigen nennen darf. Ebenfalls mit einem Pflasterstein und dem Titel «Best Talent» darf sich The Gardener And The Tree brüsten. Sie werden vor dem grossen, aber noch unbekannten Samstagsheadliner auftreten. Den Abschluss des Festivals machen Ze Gran Zeft und versprechen nochmals viel Tanzmusik in den frühen Morgenstunden.

Das im 2019 eingeführte, bargeldlose Zahlungssystem hat sich bewährt und wird, mit Anpassungen, beibehalten.