Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der RC Oberriet-Grabs misst sich am Swisscup mit den Besten

Am Samstag findet im Bildstöckli Oberriet der Swiss Cup, ein Gradmesser für alle Schweizer Clubs, statt. Der RC Oberriet-Grabs trifft auf Vertreter der Premium League.
Die Mannschaft des RC Oberriet-Grabs ist bereits für die Herausforderung Swiss Cup. (Bild: PD)

Die Mannschaft des RC Oberriet-Grabs ist bereits für die Herausforderung Swiss Cup. (Bild: PD)

(mz) Wie bereits vor drei Jahren heisst der Austragungsort für den annual stattfindenden Swiss Cup Oberriet. Der Cup gilt als wichtiger Gradmesser der Schweizer Ringerclubs aus allen Ligen. Deshalb haben sich auch in diesem Jahr acht Mannschaften angemeldet, um untereinander den Swiss-Cup-Pokal auszukämpfen.

Ganz zuoberst auf der Liste der Favoriten sind einmal mehr die RC Willisau Lions. Der Weg zum Sieg führt über den letztjährigen Swiss-Cup-Sieger und Vize-Schweizer-Meister aus der Innerschweiz.

Fünf Teams aus der höchsten Liga dabei

Auch die RS Freiamt und die RR Einsiedeln zählen zu den Titelanwärtern. Die letztjährigen Halbfinalisten der Premium League werden ebenfalls mit einer vollzähligen Mannschaft antreten und Willisau alles abverlangen. Dem erweiterten Favoritenkreis gehören aber auch die RR Schattdorf und die RR Hergiswil an. Vor allem die Ringer aus Hergiswil zeigten nach einer enttäuschenden Saison und dem knapp vermiedenen Abstieg in die Challenge League vor zwei Jahren eine starke Reaktion und befinden sich wieder leicht im Aufwind.

Nebst den fünf Mannschaften aus der obersten Liga sind aus Challenge League die RS Sense, die RR Tuggen und natürlich das Heimteam des RC Oberriet-Grabs vertreten. Für den RCOG sind diese Begegnungen wichtig, um zu sehen, wie sich die Mannschaft gegen die Ligakonkurrenten schlägt. Trotz klarer Stärkeverhältnisse zwischen den Mannschaften aus verschiedenen Ligen gilt es, nicht zu frühe Schlüsse auf Geschehnisse der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft zu ziehen, die im Herbst beginnt. Zumal es am Swiss Cup möglich ist, Wettkampfgemeinschaften zu bilden und zeitlich begrenzte Transfers zu tätigen. Im Bildstöckli Oberriet beginnen die ersten Kämpfe um 11.30 Uhr (Gruppenphase). Circa ab 18 Uhr sollten dann die Finalkämpfe stattfinden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.