Polizei zieht wieder alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr

Ein Autofahrer musste seinen Führerausweis abgeben, zwei weiteren Personen wurden ihre Führerausweise für die Schweiz aberkannt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei zog am Wochenende mehrere alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr. (Bild: Kapo SG)

Die Polizei zog am Wochenende mehrere alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr. (Bild: Kapo SG)

(wo) In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag hat die Kantonspolizei St.Gallen eine Autofahrerin und sechs Autofahrer kontrolliert, welche unter Alkoholeinfluss standen. Sämtliche Personen werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

Auch im Werdenberg wurden mehrere alkoholisierte Fahrer angehalten: In Buchs wurde einem 34-Jährigen ein Fahrverbot auferlegt sowie einem 25-Jährigen und einem 27-Jährigen der Führerausweis aberkannt.

In Trübbach wurde um 3 Uhr nachts einem26-Jährigen der Führerausweis abgenommen.