Parkplätze beim Bahnhof Buchs: Bauarbeiten haben begonnen

Während Stosszeiten zeigt sich am Bahnhof im Bereich der Zufahrt zum neuen Bushof und den Kurzzeitparkplätzen seit der Eröffnung des Bushofes täglich ein chaotisches Bild: Buschauffeure hupen, weil sie aufgrund der stehenden Autoschlange nicht pünktlich zum Bushof gelangen. Damit soll demnächst Schluss sein.

Jessica Nigg
Drucken
Teilen
Die Arbeiten sind in vollem Gange: Ab Mai soll hier parkiert werden können. (Bild: Jessica Nigg)

Die Arbeiten sind in vollem Gange: Ab Mai soll hier parkiert werden können. (Bild: Jessica Nigg)

Die Bewilligung des Kantons liegt vor, nun wird der Bau von 20 zusätzlichen Kurzzeitparkplätzen auf dem ehemaligen Bushofprovisorium südlich des Bahnhofs aktiv umgesetzt. Bei guter Witterung dürften die entsprechenden Massnahmen im Strassenbau und der Oberflächengestaltung kurz nach Ostern abgeschlossen werden, wie Beat Wildhaber, Leiter Bau und Infrastruktur der Stadt Buchs, erklärt. Nachdem die Markierungen angebracht sind (je nach Wetter anfangs Mai), wird sich zeigen, ob der Verkehr besser fliesst. Die Stadtverwaltung erwartet, dass sich die Situation mit den geplanten 20 Kurzzeitparkplätzen verbessern wird.

Postautomat bringt zusätzliche Erleichterung


Eine «My Post 24»-Station wird ebenfalls am Standort des ehemaligen Bushof-Provisoriums installiert. Sie bietet Kunden rund um die Uhr die Möglichkeit, Pakete und eingeschriebene Briefe abzuholen oder zu versenden. Diese Kunden werden wohl nicht mehr zu den Parkplätzen vor dem Aufnahmegebäude für Bahn- und Postkunden fahren und somit die Situation zusätzlich entschärfen.

Die Erstellungskosten für die neuen Parkplätze von rund 260 000 Franken gehen zu Lasten der Stadt Buchs.

Parkplatz-Chaos am Bahnhof Buchs: Postautomat soll auch entschärfen

Die Stadtverwaltung von Buchs erwartet, dass die geplanten zusätzlichen Parkplätze sowie der «My Post 24»-Automat das regelmässige Chaos am Bahnhof entschärfen. Noch fehlt eine abschliessende Genehmigung des Kantons. Gegen den Teilstrassenplan ging eine Einsprache ein, die aber vor Ablauf der Frist wieder zurückgezogen wurde.
Corinne Hanselmann

Bushofprovisorium wird abgebrochen, 20 neue Parkplätze im Frühling 2019

Die provisorische Bushaltestelle südlich des Bahnhofs wird zurück gebaut. Die Stadt Buchs will hier im Frühling 2019 rund 20 Kurzzeitparkplätze realisieren. Die Bedingungen dafür sind, dass es gegen den derzeit öffentlich aufliegenden Teilstrassenplan keine Einsprachen gibt und der Kanton im Januar dazu Ja sagt.
Thomas Schwizer