Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nicole Göldi zeigte an der EM gute Leistungen

Die Sennwalderin Nicole Göldi belegte an der Mountainbike Jugend Europameisterschaft in Italien den 27. Platz von 86 Fahrerinnen.
Mit vollem Einsatz und Leidenschaft auf der Strecke: Die Sennwalder Nachwuchsfahrerin Nicole Göldi an der EM in Italien. (Bild: PD)

Mit vollem Einsatz und Leidenschaft auf der Strecke: Die Sennwalder Nachwuchsfahrerin Nicole Göldi an der EM in Italien. (Bild: PD)

Vom 22. bis 25. August fand im italienischen Pila die Mountainbike Jugend Europameisterschaft statt. Bereits im ersten Rennen, dem Single Time Trial, stand die Sennwalderin Nicole Göldi am Start. Es handelte sich um einen ultrakurzen Sprint von ca. zweieinhalb Minuten Dauer. Aus der Rangierung dieses Sprints resultierte dann der Startplatz für das Cross Country Rennen, Nicole Göldi belegte den 27. Platz von 86 Fahrerinnen, sie war Teil von insgesamt 82 Dreierteams, bestehend aus einer Fahrerin und zwei Fahrern. Das U17-Team «Sportschule Liechtenstein» zeigte ein beherzte und kämpferische Leistung, letztlich resultierte der 27. Rang.

In der Kategorie Mädchen U17 kämpften 86 Bikerinnen aus ganz Europa auf der überaus anspruchsvollen Singletrail-Strecke um gute Rangierungen. Es war auf der engen Strecke kaum möglich, Fahrerinnen zu überholen. Wer am Start eine vordere Position beziehen konnte, war klar im Vorteil. Nicole Göldi versuchte aus der dritten Startreihe ihr Bestes. Es gelang ihr, sich bis zu 24. Platz vorzuarbeiten. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.