Neujahrsbaby im Spital Grabs um 00.03 Uhr

Das neue Jahr war erst drei Minuten alt, als im Spital Grabs Leonas Finn Müller das Licht der Welt erblickte.

Drucken
Teilen
Judith und Arne Müller mit Neujahrsbaby Leonas Finn.

Judith und Arne Müller mit Neujahrsbaby Leonas Finn.

Bild: Nicole Milz/TVO

(wo) Der kleine Leonas Finn kam exakt drei Minuten nach Mitternacht im Spital Grabs zur Welt, dabei wäre sein Termin erst am 11. Januar gewesen. Der Bub ist zwar noch etwas gar klein, aber er ist kräftig und gesund, wie TVO berichtet. «Ich glaube, der Kleine hat es so gewollt», sagt Mutter Judith Müller aus Gams, die am 1. Januar ihr drittes Kind zur Welt brachte. «Am Abend davor habe ich noch nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht.» Mit drei Minuten nach Mitternacht dürfte Leonas Finn eines der ersten Babys der Schweiz in diesem Jahr sein.

«Das war so nicht geplant, das ist jetzt einfach so passiert», sagt Vater Arne Müller und lächelt. Ob Leonas das später einmal toll findet, dass er an Silvester Geburtstag hat, da ist sich sein Papa nicht so sicher: «Zuerst ist Weihnachten, dann gibts Geschenke zum Geburtstag und dann folgt eine ganz lange Durststrecke. Aber vielleicht ist es auch toll für ihn, wenn er an der Silvesterparty immer ein bisschen im Mittelpunkt steht.» Jedenfalls wird dieser Silvester der Familie wohl in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

Geburtenzahl in Spitälern Grabs und Walenstadt leicht rückläufig

Im vergangenen Jahr erblickten in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS) insgesamt 1078 Kinder das Licht der Welt. Dies schreibt die SR RWS in einer Mitteilung. Damit liegen die Geburtenzahlen leicht unter denen des Vorjahres, als 1191 Kinder zur Welt kamen. Nach einem Geburtenrekord in Grabs 2018, als 891 Kinder dort zur Welt kamen, waren es im vergangenen Jahr 807 Geburten. In Walenstadt wurden im vergangenen Jahr 271 Geburten erreicht (2018: 300).

Auch 2019 kamen wieder viele Kinder aus Liechtenstein im Spital Grabs zur Welt. Nach 236 Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern, die 2018 in Grabs geboren wurden, waren es 2019 insgesamt 212 Babys aus dem Fürstentum.