Francesco Müller aus Gams ist neuer Präsident der Grünliberalen

Die GLP Werdenberg haben ihre Mitgliederversammlung abgehalten. Marcel Wessner wurde nach sechs Jahren an der Parteispitze verabschiedet.

Drucken
Teilen
Die Vertreter der GLP Werdenberg: (von links): Marcel Wessner (Abtretender Präsident), Francesco Müller (Präsident) und Benjamin Auer (Vizepräsident).

Die Vertreter der GLP Werdenberg: (von links): Marcel Wessner (Abtretender Präsident), Francesco Müller (Präsident) und Benjamin Auer (Vizepräsident).

Bild: PD

(pd) An ihrer Mitgliederversammlung vom 21. Oktober in Grabs verabschiedete die GLP Werdenberg ihren langjährigen Präsidenten Marcel Wessner und wählte ein neues Präsidium. Neu präsidiert Francesco Müller (Gams) die Wahlkreispartei. Neuer Vizepräsident wird Benjamin Auer. Das geht aus einer Medienmitteilung der Kreispartei hervor.

Seit 28 Jahren im Werdenberg wohnhaft

Der 39-jährige Francesco Müller wohnt seit 28 Jahren im Werdenberg und arbeitet als technischer Einkäufer in der ­Life-Science-Branche. Müller kennt die Partei bereits bestens aus seiner Arbeit als langjähriges Vorstandsmitglied und Revisor.

Als neuen Vizepräsidenten wählte die Mitgliederversammlung den 20-jährigen Benjamin Auer. Der Oberschaner arbeitet als Projektleiter Digitalisierung und ist neu im Vorstand. Er soll insbesondere auch die Zusammenarbeit mit der Wahlkreispartei der jungen Grünliberalen sicherstellen.

Bewusst ein Wechsel der Generationen eingeleitet

Mit dem neuen und verjüngten Präsidium will die Partei auch den Generationenwechsel einleiten. Müller erklärte bei seiner Dankesrede: «Mit neuer Energie wollen wir die GLP Werdenberg weiterentwickeln, die Zusammenarbeit mit der Jungpartei intensivieren und spürbare politische Akzente in unserer Region setzen.

Mit dem Fokus auf ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit sind wir dafür prädestiniert, zusammen mit der Wirtschaft Lösungen für die anstehenden Herausforderungen bezüglich Covid-19 sowie dem Klimawandel anzubieten. Unser Ziel ist es deshalb auch, dass wir bei den nächsten Kantonsratswahlen einen GLP-Sitz im Wahlkreis Werdenberg gewinnen.»

Dank für langjährigen und erfolgreichen Einsatz

Bei der Verabschiedung des bisherigen Präsidenten Marcel Wessner dankte der neugewählte Präsident seinem Vorgänger für den langjährigen und erfolgreichen Einsatz für die Grünliberale Partei. Während sechs Jahren präsidierte Marcel Wessner die GLP Werdenberg. Der Gemeinderat und ehemalige Schulrat aus Grabs konnte in der Vergangenheit einige wichtige Akzente setzen.

Wessner wird künftig als Vorstandsmitglied weiterhin sein Wissen und seine Erfahrung einbringen. Zudem wurde Urs Scherrer, Mitglied der Grabser GPK, als Vorstandsmitglied bestätigt,heisst es in der Mitteilung weiter.