Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Strafanstalt Saxerriet mit neuer Führungs- und Organisationsstruktur

Nachdem sich ein Leiter pensionieren liess und ein anderer die Abteilung wechselte, haben Direktor Martin Vinzens und die Leiterin des Amtes für Justizvollzug, Barbara Looser, die Führungs- und Organisationsstruktur der Strafanstalt Saxerriet gemeinsam reorganisiert, wie einer Mitteilung der zu entnehmen ist.
Patrick Schöb, Abteilungsleiter Industrie und Gewerbe; Angelika Gebert, Abteilungsleiterin Vollzug; Martin Vinzens, Direktor; Fritz Zwahlen, stellvertretender Direktor und Abteilungsleiter Landwirtschaft; Peter Hardegger, Abteilungsleiter Geschlossene Übergangsabteilung; Stephan Walser, Abteilungsleiter Verwaltung (von links nach rechts). (Bild: PD)

Patrick Schöb, Abteilungsleiter Industrie und Gewerbe; Angelika Gebert, Abteilungsleiterin Vollzug; Martin Vinzens, Direktor; Fritz Zwahlen, stellvertretender Direktor und Abteilungsleiter Landwirtschaft; Peter Hardegger, Abteilungsleiter Geschlossene Übergangsabteilung; Stephan Walser, Abteilungsleiter Verwaltung (von links nach rechts). (Bild: PD)

Die Prozessketten waren bereits in den vergangenen 20 Jahren immer wieder angepasst, ergänzt und sanft reorganisiert worden, teilt die Strafanstalt weiter mit.

Auch in der «Abteilung Vollzug» gab es wegen Mehr- und Zusatzaufgaben immer wieder Änderungen. Dazu gehören unter anderem die Einführung des risikoorientierten Sanktionenvoll- zugs oder die Neubildung des Teams Gesundheitsdienst. Dazu kamen Interventionen oder Programme, was für die Strafanstalt auch in Führungsprozessen immer wieder neue organisatorische Zuordnungen nötig machte.

In den kommenden Jahren stehen grössere Projekte wie beispielsweise ein Unterhalts- und Handwerkszentrum sowie Entwicklungsarbeiten an. Dazu gehören Digitalisierung, Diversität und Landschaftsqualität.

Strafanstalt Saxerriet rüstet sich für die Zukunft

Unter den Leitmotiven Flexibilität, Verschlankung und Prozessoptimierung haben die Verantwortlichen nun eine sanfte Reorganisation durchgeführt. Ziel war eine strategische Stärkung der Anstaltsleitung. Ausserdem sollen Abteilungen und Teams künftig entlastet werden.

Änderungen gibt es nicht nur in der Organisationsstruktur, sondern auch in der Führungsriege der Strafanstalt: Fritz Zwahlen wird stellvertretender Direktor. Die Abteilung Vollzug leitet neu Angelika Gebert. Die Geschlossene Übergangsabteilung übernimmt Peter Hardegger. Die Abteilung Verwaltung wird wie bis anhin von Stephan Walser geleitet. Schliesslich übernimmt Patrick Schöb neu die Leitung der Abteilung Industrie und Gewerbe. Die Abteilungsleitenden unterstützen den Direktor in der Führung der Strafanstalt. (wo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.