Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Närrisches Treiben in der Region Werdenberg kann beginnen

Der Winter steckt noch in den Startlöchern, da beginnt heute um 11.11 Uhr auch schon wieder die wilde 5. Jahreszeit.
Jessica Nigg
Patrick Sahin (Gämselibögg), Peter Vetsch (Feuerwehrverein) und Dominic Nuber (Junggugga). Bild: PD

Patrick Sahin (Gämselibögg), Peter Vetsch (Feuerwehrverein) und Dominic Nuber (Junggugga). Bild: PD

Nicht nur Gelegenheitsfasnächtler freuen sich alle Jahre wieder auf die Fasnachtszeit – und natürlich können es auch die «Profis» kaum erwarten. Startschuss für die fünfte Jahreszeit ist traditionellerweise am (heutigen) 11.11. um 11.11 Uhr.

Die Vorfreude auf die Fasnacht zeigt sich auch bei den Anmeldungen für den Umzug in Gams am 9. Februar 2020. Es haben sich bereits jetzt 47 Gruppen angemeldet, davon 18 Guggen. «Das ist sagenhaft», freut sich Peter Vetsch vom Rettungscorps. «Und da sind die regionalen Guggen noch nicht einmal dabei.» Vetsch hofft auf auf die Teilnahme von über 20 Guggenmusiken.

In der zweiten Fasnachtshochburg der Region Werdenberg, in Wartau, sind bislang 21 Anmeldungen für den Jubiläumsumzug der Wartauer Fasnacht (Wafa) eingegangen, wie Präsident Rolf Hobi erklärt.

Guggen werden nicht zu überhören sein

Peter Vetsch ist überzeugt, dass der Einfluss, den man bei den Wagen genommen hat, einen positiven Einfluss auf die Anzahl Anmeldungen von Guggenmusik-Gruppen hat. «2019 waren es noch 15, für die nächste Fasnacht gibt es also eine satte Steigerung.»

Nachdem man ein Jahr lang die Aussenbeschallung von Fasnachtswagen verboten hatte, wurden die Regeln gelockert und ein Grenzwert von 93 Dezibel festgelegt. Dieses «gesunde Mittelmass» scheint bei allen Beteiligten auf Zustimmung zu stossen. Die Guggen werden also nicht zu überhören sein am Fasnachtsumzug in Gams.

Neue Fahnen als Dorfschmuck für Gams

Nicht zu übersehen sein werden die neuen Fahnen, welchen die drei involvierten Vereine (Junggugga Gams, Gämselibögg Gams, Rettungscorps Gams) mit finanzieller Beteiligung der Politischen Gemeinde als Dorfschmuck angeschafft haben.

Die Wartauer Fasnacht feiert 2020 ihr 15-jähriges Bestehen. Dazu sind einige Highlights geplant, mehr erfährt man heute Abend bei der Mottoverkündung.

Hinweis
Die offizielle Eröffnung der Fasnacht findet heute Abend in Trübbach um 19.19 Uhr mit Guggenklängen und Mottoverkündung der Wartauer Fasnacht 2020 statt. Ebenfalls mit Guggenmusik begrüsst wird die Fasnacht in Buchs um 11.11 Uhr auf dem Rathausplatz sowie in Gams um 19.19 Uhr auf dem Postplatz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.