Mutmasslicher Dieb nach Tat in Buchs gestellt und festgenommen

Am Mittwoch um halb vier in der Früh hat die Kantonspolizei St.Gallen in Buchs einen 45-jährigen Mann festgenommen. Er wird verdächtigt, diverse Diebstähle aus unverschlossenen Autos verübt zu haben.

Drucken
Teilen
Die Kantonspolizei St.Gallen hat in Buchs einen Dieb festgenommen.

Die Kantonspolizei St.Gallen hat in Buchs einen Dieb festgenommen.

PD

(kru/pd) Eine Frau konnte den 45-jährigen Algerier dabei beobachten, wie er versuchte ein Auto zu öffnen, schreibt die Kantonspolizei in ihrer Medienmitteilung. Sie wählte daraufhin den Notruf.

Die ausgerückte Patrouille konnte den Verdächtigen kurze Zeit später an der Bäckereistrasse anhalten. Es erhärtete sich der Verdacht, dass der Mann gleich mehrere Diebstähle in der Bäckereistrasse, der Feldgasse, der Burgerstrasse und der Stationsstrasse begangen hat. Der Mann wurde festgenommen.

Die Kantonspolizei St.Gallen weist erneut darauf hin, dass das Auto kein Tresor für Wertgegenstände ist und stets abgeschlossen werden soll.