Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mels: Mottbrand sorgt für starke Rauchentwicklung

Am Montagabend, 11.März, ist es beim Amperdellweg in Mels zu einem Mottbrand in einer Scheune gekommen. Die aufgebotene Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

(pd) Kurz nach 21 Uhr ging bei der Kantonspolizei St.Gallen die Meldung ein, dass im Dachboden einer Scheune Strohballen brennen. Die örtliche Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot auf und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Technische Brandursache wird vermutet

Zurzeit wird gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei eine technische Ursache für den Mottbrand vermutet. Die genaue Brandursache wird durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

Der Sachschaden an der Scheune beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.