Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Buchs: Das Berghaus Malbun ist für «Best of Swiss Gastro» nominiert

Die Jury-Hürde ist geschafft, nun hofft das «Malbun»-Team auf viele Leute, die ihr Gasthaus am Buchserberg bewerten.
Heini Schwendener
Das Berggasthaus Malbun liegt auf einer Sonnenterrasse auf 1371 Metern über Meer. Bild: PD

Das Berggasthaus Malbun liegt auf einer Sonnenterrasse auf 1371 Metern über Meer. Bild: PD

Jenseits der Sterne- und Punktegastronomie bietet «Best of Swiss Gastro» seit 2004 allen Betrieben mit klarem Konzept eine Plattform, die ausserordentliche Leistungen mit einem Award auszeichnet. Heuer gehört das Berghaus Malbun zu jenen Betrieben, die eine Jury, bestehend aus 40 Branchenkennern, aus vielen Bewerbungen für das Publikumsvoting nominiert hat.

Dass das Berggasthaus Malbun diese Jury-Hürde geschafft hat, freut den Pächter Stephan M. Pagnoncini und sein Team natürlich sehr. Er hat übrigens vor zehn Jahren schon einmal einen «Best of Swiss Gastro»-Award gewonnen, damals noch mit einem anderen Betrieb.

Der Erfolg ist kaum messbar, aber eine wichtige Bestätigung

Wie wirkt sich eine Nomination oder gar ein Award aus? Stephan M. Pagnoncini macht sich keine Illusionen, denn er weiss aus Erfahrung:

«Messbar ist dieser Erfolg nicht wirklich. Er ist aber natürlich eine schöne Bestätigung von einer Fachjury für das Betriebskonzept.»

Ob also letztlich wegen der Nomination mehr Gäste das Berghaus mit seiner tollen Aussicht aufs Rheintal besuchen werden, bleibt offen. Ansporn für die tägliche Arbeit im Betrieb sei die Nomination alleweil, sagt Pagnoncini. Die Preise in acht Kategorien werden am 21. Oktober vergeben. Mit der Nomination hat das Berggasthaus Malbun eine erste Hürde geschafft und einen Drittel der Punkte gesammelt, die zur Schlussrangliste beitragen.

Nun sind die Gäste gefragt, die für ihren Gastrobetrieb voten und so einen weiteren Drittel der Punkte für das Schlussresultat beisteuern können. Das letzte Drittel macht die Zahl der Bewertungen aus. Die «Malbun»-Mitarbeitenden hoffen, dass bis Mitte dieses Monats viele Leute für sie voten.

Voten für das Berghaus

Am einfachsten geht es über die Website (www.buchserberg.com). Dort klickt man auf das Signet «Best of Swiss Gastro» und schon kann man den Service, das Angebot und das Ambiente bewerten. Beim Best of Swiss Gastro haben schon früher Gasthäuser aus der Region teilgenommen. 2016 gab es sogar zwei Podestplätze: Das «Schlössli Sax» belegte Rang 2 in der Kategorie Classic, die Bar «Chrüter & Choller» des Hotels Hirschen in Wildhaus Rang 3 in der Kategorie Bar und Lounge.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.