Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Liechtensteiner sagen Nein zu Tour de Ski-Verpflichtungskredit

Die Stimmberechtigten haben mit 59,3 Prozent den Verpflichtungskredit über 800 000 Franken für die Ausrichtung von zwei Tour de Ski Etappen abgelehnt. Die Regierung nimmt diesen Entscheid der Stimmberechtigten zur Kenntnis, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt.

(wo/ikr) Die Liechtensteiner Stimmberechtigten lehnten eine finanzielle Unterstützung für die Durchführung von zwei Sprint-Rennen im Rahmen der Tour de Ski mit 59,3 Prozent klar ab. Lediglich die Gemeinde Vaduz, wo die Rennen stattgefunden hätten, hatte Ja gesagt und das zudem auch noch äusserst knapp. Die Stimmbeteiligung betrug hohe 69,8 Prozent. Somit sind die Weltcuprennen in Liechtenstein vom Tisch. Der Liechtensteinische Skiverband LSV hatte bei der Regierung um die Unterstützung angefragt, weil er aus eigener Kraft nicht genug Mittel für die Durchführung aufbringen konnte. Die Tour de Ski-Rennen hätten in diesem und in kommenden Winter je einmal stattfinden sollen. Regierung und Parlament hatten die Unterstützung genehmigt. Sie erhofften sich von der internationalen Sportveranstaltung einen formidablen Werbeeffekt für das Land. Mitglieder der Unabhängigen (DU) brachten ein Referendum zu Stande. Zudem stellten sie Fragen zur Umweltbilanz der Veranstaltung. LSV-Präsident Alexander Ospelt zeigte sich vom Resultat überrascht, wie er gegenüber dem «Vaterland» erklärte. Es sei dem Verband offenbar nicht gelungen zu erklären, warum die Rennen für Liechtenstein eine Chance gewesen wären. (wo/sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.