Langjährige Vorstandsarbeit im Samariterverein Wildhaus-Alt St. Johann verdankt

Die Präsidentin des Samaritervereins Wildhaus-Alt St.Johann, Monika Stauffacher, durfte an der vergangenen Vereinsversammlung 21 Samariter begrüssen. Ihr ausführlicher Jahresbericht wurde mit Applaus verdankt.

Drucken
Teilen
Erfreute Gesichter beim Samariterverein (von links): Rosmarie Hof- stetter, Anni Künzler (Kantonaler Samariterverband), Paul Krähemann, Alena Schütz, Monika Stauffacher und Ursula Frei.

Erfreute Gesichter beim Samariterverein (von links): Rosmarie Hof- stetter, Anni Künzler (Kantonaler Samariterverband), Paul Krähemann, Alena Schütz, Monika Stauffacher und Ursula Frei.

PD

(pd) Der Samariterverein Wildhaus–Alt St.Johann durfte Manuela Kaufmann als neues Vereinsmitglied begrüssen. Die langjährigen Kommissionsmitglieder Paul Krähemann und Rosmarie Aeschlimann wurden an dieser Versammlung von ihren Kommissionsaufgaben verabschiedet. Für die Ehrung der beiden Verabschiedeten kam Anni Künzler vom Kantonalen Samariterverband SG/FL. Alena Schütz wurde einstimmig als Aktuarin in die Kommission gewählt.

Zum Schluss der Versammlung bedankte sich die Präsidentin für die geleistete Arbeit in der Kommission und bei den Mitgliedern für die Mithilfe im Verein im vergangenen Jahr sowie für die vielen geleisteten Sanitätsdienste.