Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Landespolizei sucht Zeugen eines Unfalls vom Donnerstagmittag in Vaduz

Nach einer Kollision auf der Zollstrasse in Vaduz vom Donnerstagmittag sucht die Liechtensteinische Landespolizei den Fahrer eines silberfarbenen Fahrzeugs sowie Zeugen des Unfalls.
An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. (Bild: Landespolizei)

An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. (Bild: Landespolizei)

(wo) Ein Autolenker fuhr am Donnerstag um 13.15 Uhr auf der Zollstrasse in Richtung Rhein, als ein entgegenkommendes silberfarbenes Fahrzeug unvermittelt nach links in die Rätikonstrasse einbog. Deshalb musste er bis zum Stillstand abbremsen.

Vortrittswidrig auf die Zollstrasse eingebogen

Als der Autolenker seine Fahrt fortsetzte, übersah er einen Personenwagen, der zur gleichen Zeit vortrittswidrig von der Rätikonstrasse links in die Zollstrasse einbog.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung kam es zur Kollision. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Landespolizei sucht Zeugen

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich bei der Landespolizei unter 00423 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden. Ebenso wird der Lenker des silberfarbenen Personenwagens gebeten, sich mit der Landespolizei in Verbindung zu setzen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.