Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kulturschaffen im Container

Bis am Sonntag kann man auf dem Marktplatz am Werdenbergersee einen Einblick in das Ostschweizer Kulturschaffen erleben. Im Bühnen-, Handwerks- und Gastronomiecontainer wird einiges geboten.
Die Gruppe «Pätschwerk» bot mit Kletschmer- und Gipsy-Sound hörenswerte Musik. (Bild: Bilder: Thomas Schwizer)

Die Gruppe «Pätschwerk» bot mit Kletschmer- und Gipsy-Sound hörenswerte Musik. (Bild: Bilder: Thomas Schwizer)

«Eine geballte Ladung Ostschweizer Kreativität» wird mit dem St. Galler Kulturcontainer versprochen, der an zwölf Orten in der Ostschweiz gastiert. Seit gestern Freitag bis morgen Sonntag wird auf dem Marktplatz am Werdenbergersee ein Programm mit Ostschweizer Musik, Kunst, Kultur und Handwerk geboten. Der Eintritt ist kostenlos.

Den Auftakt machte am späten Nachmittag gestern Ivan Scheidegger, welcher beim Handwerks-Container Einblicke ins Collaborative Painting, im Volksmund Sprayen genannt, ermöglichte. Ein DJ stimmte auf die weiteren Programmpunkte der Kulturcontainer ein. Auf der Containerbühne sorgten ab 19 Uhr «Pätsch­werk» mit einem bunten Musikprogramm für eine gute Stimmung. Allerdings war zu Beginn des Abends die Zahl der Besucher des Kulturcontainer-Programms noch bescheiden.

Altes und neues Handwerk, Showküche und viel Musik

Heute Samstag ab 11 Uhr bis am späten Abend und morgen Sonntag ab 11 Uhr stehen in den Containern auf dem Marktplatz musikalische Auftritte mit einem breiten Repertoire von Slam Poetry über Rock und Jazz bis zu internationaler Folklore auf dem abwechslungsreichen Programm.

Heute Samstag um 15 Uhr kommen auch die Kinder bei clownesker Unterhaltung auf ihre Kosten. Bereits um 13.15 Uhr erhält man einen spannenden Einblick in die Kochtöpfe von Pfefferbeere, reinschauen und Gespräche sind ausdrücklich erwünscht. Es werden ausgewählte Gerichte mit Schätzen aus der Ostschweiz gezeigt, die teils neu kombiniert werden. Zudem gibt es am Samstag und Sonntag Einblicke in altes und modernes Handwerk: Sattler, Weissküfer und kreative Drucktechniken.

Der Kulturcontainer will an allen Auftrittsorten mit einem bunten und überraschenden Programm für Gross und Klein die Vielfalt der Region Ostschweiz reflektieren. Er ist ein Projekt der St. Galler Kantonalbank zu ihren 150-Jahr-Jubiläum. (ts)

Hinweis

Detailliertes Programm:

www.kulturcontainer.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.