Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Kolumne

Kinderkram: Anders sein

Meine beiden Mädchen sind total verschieden. Eine ist ein absoluter Morgenmensch, die andere ein Morgenmuffel.
Katharina Rutz
Wenn Mädchen Buben sein wollen - oder umgekehrt. (Bild: Andrea Stalder)

Wenn Mädchen Buben sein wollen - oder umgekehrt. (Bild: Andrea Stalder)

Während die Lieblingsfarbe der einen Pink ist, liebt die andere Blau. Sie liebt auch blaue Kleider über alles. Sie mag Röcke, aber es stört sie auch nicht, wenn die Kleider von ihrem älteren Cousin stammen – also Jungenkleider sind. Ich bin darüber relativ dankbar, denn blaue Mädchenkleidung zu finden, ist ganz schön schwierig. Sie spielt sehr gerne mit Puppen, aber eben auch genauso gerne mit Traktoren.

Tatsächlich ging mir auch schon der Gedanke durch den Kopf: Sie ist wie ein Junge. Meine Tochter selber sieht sich als Mädchen. Doch es gibt eben auch Kinder, bei denen ist es anders.

Ich lese sie alle, die Artikel über Transkinder. Kinder also, die sich als Mädchen fühlen, obwohl sie biologisch als Junge geboren wurden, oder umgekehrt. Laut Medienberichten steigt die Anzahl an Transkindern in den letzten Jahren an. Warum mich diese Geschichten so faszinieren? Ohne schlechtes Gewissen kann ich sagen, dass es nichts Voyeuristisches ist.

Es ist die Hochachtung vor den Eltern, ihre Kinder in dem, was sie sind, vorbehaltlos zu unterstützen.

Kürzlich war ich auf dem Spielplatz. Da beobachtete ich eine Mutter mit ihren zwei Kindern. Emma trug ein Elsa-Kleidchen und ihr jüngerer Bruder Ben trug ebenfalls ein Elsa-Kleidchen. Zugegeben, ich schaute den Jungen einen Tick zu lange an. Wie mutig von dieser Mutter.

Ich hoffe, ebenso mutig zu sein, sollten meine Mädchen irgendwann wirklich «anders» sein wollen.

Katharina Rutz (Bild: Urs Bucher)

Katharina Rutz (Bild: Urs Bucher)

Hauptberuflich Mami von Lilly (5)
und Sarah (4), nebenberuflich
Journalistin, Bäuerin und
Pferdenärrin.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.