Gams
Erlös der Kinderartikelbörse wird für einen guten Zweck verwendet

Bei schönstem Wetter wurde gleichzeitig mit dem Gamser Frühlingsmarkt die ­Kinderartikelbörse durchgeführt. Günstige und tolle Kinderkleider, Schuhe, Kinderwagen, Autositze und Velos fanden neue glückliche Besitzer.

Merken
Drucken
Teilen
In der Turnhalle Widem in Gams hatte es genug Platz für die Kinderartikelbörse.

In der Turnhalle Widem in Gams hatte es genug Platz für die Kinderartikelbörse.

Bilder: PD

(pd) Zum ersten Mal fand die Börse in der Turnhalle Widem statt und war am Vormittag und Nachmittag jeweils für zwei Stunden geöffnet. Somit bot sich den Veranstaltern mehr Platz, um alles herzurichten, und für die Kunden gab es mehr Platz zum Stöbern. Beides stiess bei den Besuchern und Besucherinnen auf guten Anklang. Die Veranstalter freuten sich, dass sie trotz der momentanen Situation eine kleine «Gartenwirtschaft» mit Kaffee und Kuchen anbieten durften.

Breit war das Angebot, das in der grossen Halle gut präsentiert werden konnte.

Breit war das Angebot, das in der grossen Halle gut präsentiert werden konnte.

Erlös geht an die Sozialen Dienste Werdenberg

Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Kleider sowie aus der Gartenwirtschaft wird dem Verein Soziale Dienste Werdenberg gespendet. Die nächste Kinderartikelbörse findet zusammen mit dem Kinderflohmarkt am Mittwoch, 15. September, im Schulhaus Widem in Gams statt.