Käthi Litscher wurde an der Versammlung des Sameritervereins Sevelen für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Der Samariterverein Sevelen ehrte an seiner Versammlung langjährige Mitglieder. Darunter waren Mitglieder, die seit 20, 25, 35, 45 und gar 50 Jahren dabei sind. 

Drucken
Teilen
Für die Vereinstreue geehrt: Monika Haldner, Remo Hanimann, Ruth Wyss; Elisabeth Senn, Käthi Litscher, Margrit Walser.

Für die Vereinstreue geehrt: Monika Haldner, Remo Hanimann, Ruth Wyss; Elisabeth Senn, Käthi Litscher, Margrit Walser.

Bild: PD

(pd) Am vergangenen Freitag durfte die Präsidentin des Samaritervereins Sevelen, Claudia Bachmann , 26 Personen im Restaurant Buchserhof in Buchs begrüssen. Nach einem feinen Essen konnte die Versammlung beginnen.

Auf das Vereinsjahr zurückgeblickt

Claudia Bachmann und Remo Hanimann, Samariterlehrer, blickten auf das vergangene Vereinsjahr zurück. An verschiedenen Übungen wurden die Samariterkenntnisse vertieft. So besuchten die Mitglieder beispielsweise den Arztvortrag des Samaritervereins Grabs. Im Juni wurden die Nachbarvereine Wartau und Balzers für die Gemeinschaftsübung eingeladen. Die Vereinsärzte hielten verschiedene Kurzvorträge und standen bei Fragen mit ihrem Fachwissen zur Verfügung.

Die letztjährige Samariterreise führte nach Pertisau. Bei traumhaftem Wetter konnten die Mitglieder eine Schifffahrt auf dem Achensee geniessen. Am Sonntag besuchten sie die Skisprungschanze Bergisel in Innsbruck. Dort erfuhren sie Wissenswertes über diese Sportart. Während diesen Tagen konnten die Samariterinnen und Samariter die Kameradschaft pflegen und geniessen.

Dem Verein seit fünf Jahrzehnten treu

An der Versammlung wurden folgende Mitglieder für ihre Vereinstreue geehrt: 20 Jahre, Monika Haldner (Wahl zum Freimitglied); 25 Jahre, Remo Hanimann, Yvonne Hardegger, Denise Thommen; 35 Jahre, Trudi Thommen, Ruth Wyss; 45 Jahre,Elisabeth Senn, Margrit Walser und 50 Jahre, Käthi Litscher.

Marlen Rothenberger organisierte die Sanitätsdienste. 32 Samariter leisteten an verschiedenen Veranstaltungen Hilfeleistungen. Remo Hanimann und Marlen Rothenberger durften 222 Personen an verschiedenen Kursen begrüssen. Sie wurden von einigen Helfern unterstützt. Auch ihr grosses Engagement wurde verdankt.

Claudia Bachmann bleibt Präsidentin

Der gesamte bisherige Vorstand wurde wieder gewählt. Er setzt sich wie folgt zusammen: Claudia Bachmann (Präsidentin), Elisabeth Beeler (Vizepräsidentin und Aktuarin), Remo Hanimann (Samariterlehrer und Alarmgruppen-Verantwortlicher), Marlen Rothenberger (Samariterlehrerin und Sanitätsdienstchefin) und Rosi Toldo (Kassierin). Der Vorstand bedankte sich bei der Versammlung für das Vertrauen.

Remo Hanimann stellte den Mitgliedern das neue Jahresprogramm vor. An den Monatsübungen werden zum Beispiel folgende Themen angeschaut: Im Brandfall nicht benützen – Besichtigung Rega Basis St.Gallen – Hals-Nase-Ohr – Winterunfälle.